Turbo Prop Theater Produktion

"Aufstand der Dinge"

Mi. 21.12
20.00 Uhr
17,— €
ermäßigt 8,— €

Alltagsdinge werden als lebendige Persönlichkeiten inszeniert, animiert, live gefilmt und auf Kino-Format vergrößert. Surreales Objekttheater als Reaktion auf die Herausforderungen der Wegwerfgesellschaft. Grundlage der Inszenierung ist eine Fantasie über den „Aufstand der Dinge“ von Erhart Kästner. - - - Schicksal der Dinge ist es, gekauft, gebraucht, benutzt und entsorgt zu werden, auf Dachböden, in Kellern, auf Müllhalden. Aber jeder kennt das Phänomen, dass Dinge einfach verschwinden. Plötzlich ist der Stift weg, die Blumengießkanne, der Hammer – nichts davon taucht wieder auf. - - -

Der  „Aufstand der Dinge“ ist eine Vision: Hammer, Stift, Gießkanne, alltägliche Objekte, werden lebendig, bekommen eine Persönlichkeit und machen sich auf den Weg zu einem verwunschenen Hotel, einem Sehnsuchtsort...

Mi. 21.12
20.00 Uhr
17,— €
ermäßigt 8,— €

Persönliche Beratung und Reservierung unter
0231 / 14 25 25

Weitere Termine
Mi. 21.12
20.00 Uhr
17,— €
ermäßigt 8,— €
Sa. 14.01
20.00 Uhr
17,— €
ermäßigt 8,— €
Fr. 17.03
20.00 Uhr
17,— €
ermäßigt 8,— €
Sa. 18.03
20.00 Uhr
17,— €
ermäßigt 8,— €

Persönliche Beratung und Reservierung unter
0231 / 14 25 25

“Witziger Abend mit gutem Essen!”

Corinna G.

“… immer Montags macht immer wieder Spaß!”

Frederik K.

“Richtig gute Musik in toller Atmosphäre! Ich komme gerne wieder!”

Ulrike K.

“Tolle Künstler in außergewöhnlichem Ambiente. Ich habe es schon allen Freunden und Familie empfohlen.”

Lucas F.

“Selten so gelacht! Ich freue mich auf jede neue Saison.”

Simon A.

Unsere Sponsoren