Selbst-BEWUSST-Sein

Zentrierung – Stabilität – Achtsamkeit

Kurs-Nr. 18-119 
5x Di. Beginn: 11. Sep. 2018, 18.00–19.30 Uhr 
45,– / 40,– €

Theater Fletch Bizzel, Humboldtstr. 45, 44137 Dortmund


Doris Wäder  
Sozialpädagogin (grad.) – Meditationslehrerin (ganzheitl. Ausbildung) – Kulturarbeiterin, Schauspielerin, Steptanzlehrerin im Fletch Bizzel – Leitung der Kulturwerkstatt.


In diesem Kurs werden grundlegende Zentrierungs- und Achtsamkeitsübungen angeboten, die Du leicht in Deinen Alltag integrieren kannst. Einige der Kernwirkungen sind innere Zufriedenheit, Balance und Stabilität. 

Wie in jedem Zyklon gibt es in unserer Mitte einen Ort der Ruhe und der Kraft. Hier lassen wir uns nicht in den Strudel von äußeren und inneren Turbulenzen hineinziehen. Wir lenken unsere Wahrnehmung auf den gegenwärtigen Moment und schulen eine wertungsfreie Beobachtung. Du erlernst die geteilte Aufmerksamkeit, d.h. du nimmst die Turbulenzen wahr, aber gleichzeitig auch den inneren Halt und Anker.
Es geht darum, sich nicht mehr in den Turbulenzen zu verlieren und es gut mit sich zu haben. 

Das gibt Dir die Freiheit nach und nach aus alten Gewohnheiten und automatischen Denk- und Verhaltensmustern (die Dir nicht gut tun) auszusteigen. Ein gesünderer Umgang mit Stress-Situationen entwickelt sich. 

Anmeldung


Lachyoga Ausbildung

Basistraining und Lachyogaleitertraining

Basistraining
18-122   
Sa. 29. Sep. 2018, 10.00–18.00 Uhr
95,– €

Lachyogaleiter-Ausbildung
18-123
Sa./So. 29./30. Sep. 2018, 10.00–18.00 Uhr
295,– €

Theater Fletch Bizzel, Humboldtstr. 45, 44137 Dortmund


Egbert Griebeling 
Lachyoga-Master-Trainer – Tanztherapeut/Bewegungspädagoge (Begründer von animoVida®) – Heilpraktiker für Psychotherapie – Stressmanagement-Trainer – Fachkrankenpfleger.


Mit Kompetenz und Herz, Klarheit und viel Humor vemittelt Egbert Griebeling in Theorie und Praxis, orientiert an den Richtlinien der „Laughter Yoga University“ (Dr. Madan Kataria), das „Lachen ohne Grund“. 

Das eintägige Basistraining ist eine intensive Einführung in das Lachyoga. Du erfährst die Hintergründe, Prinzipien und die Geschichte des Lachyoga und vor allem erlebst Du sehr viel Praxis. Ebenfalls ein wichtiges Thema ist, wie man alleine lacht und Lachyoga in das alltägliche Leben integrieren kann.

Im Rahmen der Ausbildung (beide Tage) werden weitere Wissensinhalte und Übungen vermittelt, und die Fähigkeit erworben, Lachyoga anzuleiten. Damit kannst Du einen Lachclub gründen, Lachyoga-Seminare anbieten oder auch Elemente der Methode in deine schon bestehende Arbeit integrieren. Nach dem erfolgreichen Abschluss (beider Tage) erhält jede/r TeilnehmerIn ein Zerfikat der „Laughter Yoga University“ und ist damit offiziell Lachyoga-LeiterIn nach Dr. Madan Kataria. 

In der Ausbildungsgebühr enthalten sind umfangreiche Unterlagen, Medien, u.a. Schätze.

Rabatt – Basistraining

10 % Rabatt bei Anmeldung und Überweisung 6 Wochen vor dem Termin, 20 % Rabatt auf den Normalpreis für zertifizierte Lachyoga-Leiter/-innen und/oder Personen, welche schon einmal ein Lachyoga-Basis-Training bei Egbert Griebleing besucht haben), inkl. eines umfangreichen PDF-Handout sowie Tee/Kaffee, Obst und Kekse.

Rabatt – Lachyogaleiter-Ausbildung

10 % Rabatt bei Anmeldung und Überweisung 4 Wochen vor dem Termin sowie 50 % Rabatt für zertifizierte Lachyoga-Leiter/-innen der Laughter Yoga International University), inkl. umfangreicher Materialien, Original-Zertifikat der Laughter Yoga International University sowie Kaffee/Tee, Kekse und Obst.

Anmeldung


Schwächen in Stärke verwandeln

Faszination Clown

Kurs-Nr. 18-121
Sa. 13. Okt. 2018, 14.30–17.30 Uhr 
30,– / 25,– €

Theater Fletch Bizzel, Humboldtstr. 45, 44137 Dortmund


Thilo Matschke
Comedian – Schauspieler – Mime – Improvisationskünstler – Regisseur und Coach zahlreicher Shows – Ausbildung in GB u.a. Fooltime in Bristol, D. Jones School of Mime and Physical Theatre (London) sowie bei international bekannten Lehrern wie Philippe Gaulier, Keith Johnstone und Yoshi Oid.


Clowns erobern Herzen im Flug. In Sekunden stehen wir auf ihrer Seite. Sie sind ungeschickt, sie machen Fehler und sie sehen komisch aus. Und trotzdem lieben wir sie. Wie geht das?

Alles scheint so selbstverständlich und leicht, dass wir die Techniken und Mechanismen dahinter kaum bemerken.

In diesem Workshop lernen Sie, wieviel Kraft und Selbstbewusstsein Sie aus ihren Schwächen ziehen können. Auch für ihren persönlichen Alltag. Sie erarbeiten sich dabei keine Tricks, sondern die Kernkompetenz eines guten Clowns: indem er seine eigenen Unzulänglichkeiten mit Humor nehmen kann, bringt er die Menschen dazu, nicht nur über ihn, sondern mit ihm zu lachen.
Entdecken Sie die Macht des Makels und verwandeln Sie ihre Schwächen in Stärke!

Anmeldung


Lachen ist gesund

Lachyoga für Körper – Seele – Geist

Kurs-Nr. 18-128
Sa. 13. Okt. 2018, 11.00–14.00 Uhr
30,– / 25,– €

Theater Fletch Bizzel, Humboldtstr. 45, 44137 Dortmund


Sabine Gebhardt
Sozialarbeiterin – Wellness- & Gesundheitstrainerin – Klangmassagepraktikerin (nach Peter Hess) – Kahi Healing Practitioner Lachyogalehrerin (CLYT).


In diesem Workshop lernen Sie die Glückshormone zu aktivieren und das Immunsystem zu stärken. 

Lachyoga nach Dr. Madan Kataria ist ein Konzept, das sich in den letzten 20 Jahren in der ganzen Welt erfolgreich etabliert hat. Es zu erlernen und zu praktizieren macht sehr viel Spaß und motiviert, sich auch im Alltag mehr der Freude zuzuwenden. Mehr Leichtigkeit, Gelassenheit und eine neue „Sicht der Dinge“ sind garantiert. 

Lachyoga ist eine heilsame Methode für Körper, Geist und Seele, die Lachen und Yogaatmung kombiniert. Eine Klangmeditation nach einer energiegeladenen Lachyogasession dient zum Entspannen und Genießen. 

Die wunderbaren Klänge der Klangschalen berühren Körper, Seele und Geist und runden den Workshop ab.

Anmeldung


Die Focusing-Methode

Im Dialog mit dem Körper

Kurs-Nr. 18-124 
So. 14. Okt. 2018, 10.00–13.00 Uhr / 14.00–17.00 Uhr
50,– / 45,– €

Theater Fletch Bizzel, Humboldtstr. 45, 44137 Dortmund


Wolfgang Reinermann 
Psychosynthesetherapeut & Trainer (HPG) – Mitarbeit im Institut für Psychosynthese & transpersonale Psychologie Köln, Harald Reinhard.


Bleiben oder gehen? Ja oder Nein? Soll ich oder besser nicht?

Focusing ist eine leicht zu erlernende Methode nach Eugen T. Gendlin, bei der sich über die Körperwahrnehmung „innere Antworten“ erschliessen lassen.

Inneres Wissen wird von der Gehirn- und Bewusstseinsforschung im gespeicherten Erfahrungswissen verortet. Da es zum grössten Teil wie der „Eisberg“ dem Bewusstsein verborgen bleibt, erfahren wir es gelegentlich über das „Bauchgefühl“ oder die Intuition.

Die Focusing Methode geht jedoch darüber hinaus. Mit ihrer Hilfe werden innere Antworten sinnlich erfahrbar.

Der Gewinn: Stimmige Entscheidungen treffen können und Prioritäten setzen... ein fruchtbarer Umgang mit Gefühlen und Konflikten... das Erschliessen kreativer Potentiale und Lösungsmöglichkeiten sowie viele andere Anwendungsmöglichkeiten im Beruf und in privaten Belangen.

Im Workshop erlernen Sie die Methode in Theorie und Praxis.

Anmeldung


Selbst-BEWUSST-Sein

Zentrierung – Stabilität – Achtsamkeit

Kurs-Nr. 18-120 
5x Di. Beginn: 30. Okt. 2018, 18.00–19.30 Uhr 
45,– / 40,– €

Theater Fletch Bizzel, Humboldtstr. 45, 44137 Dortmund


Doris Wäder  
Sozialpädagogin (grad.) – Meditationslehrerin (ganzheitl. Ausbildung) – Kulturarbeiterin, Schauspielerin, Steptanzlehrerin im Fletch Bizzel – Leitung der Kulturwerkstatt.


In diesem Kurs werden grundlegende Zentrierungs- und Achtsamkeitsübungen angeboten, die Du leicht in Deinen Alltag integrieren kannst. Einige der Kernwirkungen sind innere Zufriedenheit, Balance und Stabilität. 

Wie in jedem Zyklon gibt es in unserer Mitte einen Ort der Ruhe und der Kraft. Hier lassen wir uns nicht in den Strudel von äußeren und inneren Turbulenzen hineinziehen. Wir lenken unsere Wahrnehmung auf den gegenwärtigen Moment und schulen eine wertungsfreie Beobachtung. Du erlernst die geteilte Aufmerksamkeit, d.h. du nimmst die Turbulenzen wahr, aber gleichzeitig auch den inneren Halt und Anker.
Es geht darum, sich nicht mehr in den Turbulenzen zu verlieren und es gut mit sich zu haben. 

Das gibt Dir die Freiheit nach und nach aus alten Gewohnheiten und automatischen Denk- und Verhaltensmustern (die Dir nicht gut tun) auszusteigen. Ein gesünderer Umgang mit Stress-Situationen entwickelt sich. 

Anmeldung


Lachen ist gesund

Lachyoga für Körper – Seele – Geist

Kurs-Nr. 18-129
Sa. 10. Nov. 2018, 11.00–14.00 Uhr
30,– / 25,– €

Theater Fletch Bizzel, Humboldtstr. 45, 44137 Dortmund


Sabine Gebhardt
Sozialarbeiterin – Wellness- & Gesundheitstrainerin – Klangmassagepraktikerin (nach Peter Hess) – Kahi Healing Practitioner Lachyogalehrerin (CLYT).


In diesem Workshop lernen Sie die Glückshormone zu aktivieren und das Immunsystem zu stärken. 

Lachyoga nach Dr. Madan Kataria ist ein Konzept, das sich in den letzten 20 Jahren in der ganzen Welt erfolgreich etabliert hat. Es zu erlernen und zu praktizieren macht sehr viel Spaß und motiviert, sich auch im Alltag mehr der Freude zuzuwenden. Mehr Leichtigkeit, Gelassenheit und eine neue „Sicht der Dinge“ sind garantiert. 

Lachyoga ist eine heilsame Methode für Körper, Geist und Seele, die Lachen und Yogaatmung kombiniert. Eine Klangmeditation nach einer energiegeladenen Lachyogasession dient zum Entspannen und Genießen. 

Die wunderbaren Klänge der Klangschalen berühren Körper, Seele und Geist und runden den Workshop ab.

Anmeldung


Vom Umgang mit dem „inneren Kritiker, Entwerter ...“

Und anderen Quälgeistern

Kurs-Nr. 18-125 
So. 11. Nov. 2018, 10.00–13.00 / 14.00–17.00 Uhr
50,– / 45,– €

Theater Fletch Bizzel, Humboldtstr.45, 44137 Dortmund


Wolfgang Reinermann 
Wolfgang Reinermann – Psychosynthesetherapeut & Trainer (HPG) – Mitarbeit im Institut für Psychosynthese & transpersonale Psychologie Köln, Harald Reinhard. 


Die leise, wohlwollende Stimme des Selbst, auch bekannt als die „innere Stimme“, wird häufig überlagert von inneren Kritikern, Zweiflern, Entwertern, Antreibern, Infragestellern, usw. Werden diese verzerrenden Stimmen zum Maßstab für unser Leben, verlieren wir leicht das Gespür für uns selbst und für das, was wirklich für uns stimmt.

Der Workshop bietet Gelegenheit hinter dem Stimmengewirr die vertrauenswürdige Stimme in uns aufzuspüren. Eine Instanz, die um uns weiß und uns ruhig werden lässt und der wir vertrauen und folgen können. 

Lass’ Dich überraschen, wie sich Dein Leben zum Positiven wendet und welche Last damit von Deinen Schultern fällt. Selbstachtung und Selbstvertrauen, Lebenserfolg und Lebensglück dürfen wachsen. 

Anmeldung


Laughter Danza

Pure joy in motion

Fortbildungsmodul 1

Kurs-Nr. 18-127   
Sa./So. 24./25. Nov. 2018, Sa. 10.00–18.00 Uhr, So. 10.00–17.00Uhr
280,–€

Theater Fletch Bizzel, Humboldtstr. 45, 44137 Dortmund


Egbert Griebeling 
Lachyoga-Master-Trainer – Tanztherapeut/Bewegungspädagoge (Begründer von animoVida®) – Heilpraktiker für Psychotherapie – Stressmanagement-Trainer – Fachkrankenpfleger.


Laughter Danza ist eine Kombination aus Lachyoga und der tanztherapeutischen / bewegungspädagogischen Methode „animoVida – Die pure Lust am LebensTanz“.

Tanz bzw. tänzerische Elemente lassen sich hervorragend mit Lachyoga verbinden. Der Tanz ist einer der „vier Elemente der Freude“: Tanzen, Lachen, Singen und Spielen.

Im Rahmen dieser Fortbildung erfährst Du Dich in vielen erlebnisorientierten Sessions. Ein echter Endorphinrausch! Ferner vermittle ich Dir in Kurzvorträgen, praktischen Beispielen und offenem Gespräch u.a. folgende Wissensinhalte: Grundlegende Aspekte der tanztherapeutischen/bewegungspädagogischen Methode animoVida®-Tänze/Übungen, u.a. auch getanzte Traumreisen, zu den 5 Erlebnisbereichen (animo, Flexibilität, Corazón, Transzendenz und Sinnlichkeit) in animoVida®, die man hervorragend mit Lachen kombinieren kann – Musikauswahl / Musiksemantik.

Du wirst viele praktische Tipps und jede Menge Übungen mit nach Hause nehmen. Außerdem erhältst Du umfangreiche exklusive Unterlagen, die nur für TeilnehmerInnen dieser Fortbildung bestimmt sind.

Anmeldung


Selbstliebe und Beziehungen

Innere Sicherheit gewinnen

Kurs-Nr. 18-126
Sa. 1. Dez. 2018, 10.00–13.00 Uhr / 14.00–17.00 Uhr
50,– / 45,– €

Theater Fletch Bizzel, Humboldtstr.45, 44137 Dortmund


Wolfgang Reinermann 
Psychosynthesetherapeut & Trainer (HPG) – Mitarbeit im Institut für Psychosynthese & transpersonale Psychologie Köln, Harald Reinhard.


„Der Abstand zwischen uns und den anderen ist genauso so groß wie der Abstand, den wir zu uns selbst haben.“ (Michel de Montaigne)

Man könnte hinzufügen das genau dieser Abstand der Grad der Selbstliebe ist, mit dem wir unterwegs sind. Der organisiert heimlich unser Beziehungsgeflecht. 

Ob es sich dabei um das berufliche Miteinander mit Kollegen und Vorgesetzten handelt oder um Freundschaften und Liebesbeziehungen oder den Umgang mit unseren Kindern, immer strukturiert der Grad der Achtsamkeit und Akzeptanz, den wir für uns selbst aufbringen die Qualität der Beziehungen. 

In diesem Workshop wollen wir mit einem liebevollen Auge auf das Phänomen „Ich und Du“ schauen und erkunden was wir selbst zum Gelingen von Beziehungen beitragen können.

Anmeldung