Sanftes Yoga

Bei sich selbst ankommen

Kurs-Nr. 20-023
7x Do. Beginn: 9. Jan. 2020, 
18.45 Uhr–20.15 Uhr
88,– € / 78,– €

Theater Fletch Bizzel, Humboldtstr. 45, 44137 Dortmund


Erkan Batmaz 
Zertifizierter Yoga- und Meditations-Lehrer – mehrjährige Praxis- und Unterrichtserfahrung – Seminarleiter in Bildungseinrichtungen – verbindet östliches und westliches Wissen. 


Eine Übungsreihe mit natürlichen und sanften Bewegungen aus dem Yoga erweitert Dein körpereigenes Räkel- und Dehnverhalten und macht Dir die lösende und befreiende Funktion bewusst. Beim sanften Yoga machen wir uns den natürlichen Räkel-Reflex zunutze und befreien unseren Körper von Kopf bis Fuß von Verspannungen und Blockaden.

Das Ziel ist körperlich und geistig frei zu werden, eine innere Massage zu erfahren, blockierte Energien ins Fließen zu bringen. Die Bewegungen entsprechen dem natürlichen Verhalten des Menschen und sind effektiv und für jeden geeignet. 

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich!

Empfehlenswert ist dieser Kurs auch für Auszubildende und Weitergebende.

Anmeldung


Achtsamkeit und Meditation

Alltagstauglich und praktikabel

Kurs-Nr. 20-013
5x Di. Beginn: 14. Jan. 2020, 18.30–20.00 Uhr 
45,– / 40,– €

Theater Fletch Bizzel, Humboldtstr. 45, 44137 Dortmund


Doris Wäder  
Sozialpädagogin (grad.) – Meditationslehrerin (ganzheitl. Ausbildung) – Kulturarbeiterin, Schauspielerin, Steptanzlehrerin im Fletch Bizzel – Leitung der Kulturwerkstatt.


In diesem Kurs widmen wir uns in Theorie und Praxis der Achtsamkeit und Meditation. Es geht um das Erlernen einer zentrierten Grundhaltung, die Du durch Übung nach und nach in Deinen Alltag integrieren kannst. 

Einige der Kernwirkungen sind innere Zufriedenheit, Balance und Stabilität. Wie in jedem Zyklon gibt es in unserer Mitte einen Ort der Ruhe und der Kraft. Hier lassen wir uns nicht in den Strudel von äußeren und inneren Turbulenzen hineinziehen. 

Du erlernst die geteilte Aufmerksamkeit, d.h. du nimmst die Turbulenzen wahr, aber gleichzeitig auch den inneren Halt und Anker. Es geht darum, sich nicht mehr in den Turbulenzen zu verlieren und bei sich zu bleiben. Das gibt Dir die Freiheit nach und nach aus alten Gewohnheiten und erlernten Denk- und Verhaltensweisen (die Dir nicht gut tun) auszusteigen. 

Ein gesünderer Umgang mit Stress-Situationen entwickelt sich. 

Anmeldung


Mehr Beweglichkeit

Für alle Fälle

Kurs-Nr. 20-028
So. 2. Feb. 2020, 16.00–17.30 Uhr
15,– / 12,– €

Theater Fletch Bizzel, Humboldtstr.45, 44137 Dortmund


Uta Nileen Wedemeyer 
Übungsleiterin Rehasport-Orthopädie – Referentin für authentische Kommunikation und Humor – Clowntherapeutin.


„Rücken, Knie und Co statt Bauch-Beine-Po“ stehen bei diesem kompakten Workshop im Mittelpunkt.

Alltagspraktische Übungen, die z.B. beim Einkauf, auf dem Sofa oder auch bei der Arbeit anwendbar sind, können zu mehr Geschmeidigkeit in Muskeln, Faszien und Gelenken verhelfen.

Eine Schmerzminderung an bekannten “Baustellen“ ist dabei ausdrücklich beabsichtigt.

Anmeldung


Die Kraft der Gegenwart

Den Augenblick wahrnehmen

Kurs-Nr. 20-020
Sa. 8. Feb. 2020, 15.00–17.15 Uhr 
15,– / 12,– €

Theater Fletch Bizzel, Humboldtstr. 45, 44137 Dortmund


Doris Wäder  
Sozialpädagogin (grad.) – Meditationslehrerin (ganzheitl. Ausbildung) – Kulturarbeiterin, Schauspielerin, Steptanzlehrerin im Fletch Bizzel – Leitung der Kulturwerkstatt.


Der „innere Weg“ und das „innere Lernen“ gewinnen auch offiziell zunehmend an Bedeutung. Das Leben ist ein Lern- und Wachstumsprozess. Mit allem, was es mit sich bringt, ist es eine Chance zu persönlichem Wachstum und menschlich positiver Weiter- entwicklung.
Das Potenzial liegt in Dir selbst und wartet darauf wahrgenommen zu werden. In unserer beschleunigten Zeit haben wir jedoch das Wahrnehmen, Innehalten und Hinspüren verlernt.

Stattdessen jagt ein Gedanke den anderen. Wir denken ca. 60.000 Gedanken pro Tag, in Krisenzeiten können es bis zu 90.000 sein. Die meisten davon sind uns nicht wirklich bewusst. Das Rad dreht sich einfach. Was dabei herauskommt kann jeder im Kleinen wie im Großen sehen. Der „innere Weg“ ist der Wichtigste überhaupt.
Erkenne Dich Selbst! 

Anmeldung


Fitnessmix für Beruf und Alltag

Zur Zentrierung des Körpers

Kurs-Nr. 20-030
Sa. 15. Feb. 2020, 14.30–16.45 Uhr
25,– / 22,– €

Theater Fletch Bizzel, Humboldtstr. 45, 44137 Dortmund


Claudia Lau
Tänzerin – Choreographin – Pilatestrainerin – Physiotherapeutin – Bewegungspädagogin.


In diesem Workshop wird eine Übungsauswahl zur Zentrierung des Körpers angeboten. Es geht darum dem Köper die richtige „Information“ für seine Muskeln und Gelenke zu geben, um die natürliche Körpermitte wiederzufinden.

Die Übungen kommen aus den Bereichen Pilates, Feldenkrais, Shiatsu, Tanz, Faszientraining und der allgemeinen Physiotherapie bzw. Osteopathie. 

Anmeldung


Sanftes Yoga

Bei sich selbst ankommen

Kurs-Nr. 20-024
7x Do. Beginn: 27. Feb. 2020, 
18.45 Uhr–20.15 Uhr
88,– € / 78,– €

Theater Fletch Bizzel, Humboldtstr. 45, 44137 Dortmund


Erkan Batmaz 
Zertifizierter Yoga- und Meditations-Lehrer – mehrjährige Praxis- und Unterrichtserfahrung – Seminarleiter in Bildungseinrichtungen – verbindet östliches und westliches Wissen. 


Eine Übungsreihe mit natürlichen und sanften Bewegungen aus dem Yoga erweitert Dein körpereigenes Räkel- und Dehnverhalten und macht Dir die lösende und befreiende Funktion bewusst. Beim sanften Yoga machen wir uns den natürlichen Räkel-Reflex zunutze und befreien unseren Körper von Kopf bis Fuß von Verspannungen und Blockaden.

Das Ziel ist körperlich und geistig frei zu werden, eine innere Massage zu erfahren, blockierte Energien ins Fließen zu bringen. Die Bewegungen entsprechen dem natürlichen Verhalten des Menschen und sind effektiv und für jeden geeignet. 

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich!

Empfehlenswert ist dieser Kurs auch für Auszubildende und Weitergebende.

Anmeldung


Achtsamkeit und Meditation

Alltagstauglich und praktikabel

Kurs-Nr. 20-014
5x Di. Beginn: 3. März 2020, 18.30–20.00 Uhr 
45,– / 40,– €

Theater Fletch Bizzel, Humboldtstr. 45, 44137 Dortmund


Doris Wäder  
Sozialpädagogin (grad.) – Meditationslehrerin (ganzheitl. Ausbildung) – Kulturarbeiterin, Schauspielerin, Steptanzlehrerin im Fletch Bizzel – Leitung der Kulturwerkstatt.


In diesem Kurs widmen wir uns in Theorie und Praxis der Achtsamkeit und Meditation. Es geht um das Erlernen einer zentrierten Grundhaltung, die Du durch Übung nach und nach in Deinen Alltag integrieren kannst. 

Einige der Kernwirkungen sind innere Zufriedenheit, Balance und Stabilität. Wie in jedem Zyklon gibt es in unserer Mitte einen Ort der Ruhe und der Kraft. Hier lassen wir uns nicht in den Strudel von äußeren und inneren Turbulenzen hineinziehen. 

Du erlernst die geteilte Aufmerksamkeit, d.h. du nimmst die Turbulenzen wahr, aber gleichzeitig auch den inneren Halt und Anker. Es geht darum, sich nicht mehr in den Turbulenzen zu verlieren und bei sich zu bleiben. Das gibt Dir die Freiheit nach und nach aus alten Gewohnheiten und erlernten Denk- und Verhaltensweisen (die Dir nicht gut tun) auszusteigen. 

Ein gesünderer Umgang mit Stress-Situationen entwickelt sich. 

Anmeldung


Mehr Beweglichkeit

Für alle Fälle

Kurs-Nr. 20-029
So. 8. März 2020, 14.30–16.00 Uhr
15,– / 12,– €

Theater Fletch Bizzel, Humboldtstr.45, 44137 Dortmund


Uta Nileen Wedemeyer 
Übungsleiterin Rehasport-Orthopädie – Referentin für authentische Kommunikation und Humor – Clowntherapeutin.


„Rücken, Knie und Co statt Bauch-Beine-Po“ stehen bei diesem kompakten Workshop im Mittelpunkt.

Alltagspraktische Übungen, die z.B. beim Einkauf, auf dem Sofa oder auch bei der Arbeit anwendbar sind, können zu mehr Geschmeidigkeit in Muskeln, Faszien und Gelenken verhelfen.

Eine Schmerzminderung an bekannten “Baustellen“ ist dabei ausdrücklich beabsichtigt.

Anmeldung


Fitnessmix für Beruf und Alltag

Zur Zentrierung des Körpers

Kurs-Nr. 20-031
Sa. 21. März 2020, 14.30–16.45 Uhr
25,– / 22,– €

Theater Fletch Bizzel, Humboldtstr. 45, 44137 Dortmund


Claudia Lau
Tänzerin – Choreographin – Pilatestrainerin – Physiotherapeutin – Bewegungspädagogin.


In diesem Workshop wird eine Übungsauswahl zur Zentrierung des Körpers angeboten. Es geht darum dem Köper die richtige „Information“ für seine Muskeln und Gelenke zu geben, um die natürliche Körpermitte wiederzufinden.

Die Übungen kommen aus den Bereichen Pilates, Feldenkrais, Shiatsu, Tanz, Faszientraining und der allgemeinen Physiotherapie bzw. Osteopathie. 

Anmeldung