Räkel-Yoga

Blockaden lösen

Kurs-Nr. 18-152
Beginn: 2. Aug.–20. Dez. 2018, 
jeweils Do., 18.45 Uhr–20.15 Uhr
monatl. 50,– / 45,– €  (Einstieg jederzeit möglich)

Theater Fletch Bizzel, Humboldtstr. 45, 44137 Dortmund


Erkan Batmaz 
Zertifizierter Yoga- und Meditations-Lehrer – mehrjährige Praxis- und Unterrichtserfahrung – Seminarleiter in Bildungseinrichtungen – verbindet östliches und westliches Wissen. 


Das Räkeln ist in der Regel ein reflexhaftes Verhalten, das den Körper von Spannungen und Bewegungseinschränkungen löst und vitalisiert. Beim Räkel-Yoga machen wir uns den natürlichen Räkel-Reflex zunutze und befreien unseren Körper von Fuß bis Kopf von Verspannungen und Blockaden.

Wir alle kennen diese Verspannungen z.B. im Nacken, Schultern, Kiefer, Rücken, Becken, Kloß im Hals etc.  Eine Übungsreihe mit natürlichen Befreiungs-Bewegungen aus dem Yoga erweitern und vertiefen dein Räkel-Verhalten und machen Dir die lösende und befreiende Funktion bewusst. Dabei erkennen wir die Landkarte unserer individuellen Blockaden-Muster.

Das Ziel ist, Räkeln als eine innere Massage zu erfahren, blockierte Energien ins Fließen zu bringen und körperliche und geistige Befreiung zu erlangen.

Die Bewegungen entsprechen dem natürlichen Verhalten des Menschen und sind effektiv und für jeden geeignet.

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich!

Anmeldung


Wenn mein Körper schmerzt …

Ein Übungsprogramm zur Prophylaxe und Behebung von Fehlbelastungen

Kurs-Nr. 18-153
So. 9. Sep. 2018, 14.30–16.45 Uhr
25,– / 22,– €

Theater Fletch Bizzel, Humboldtstr. 45, 44137 Dortmund


Claudia Lau
Tänzerin – Choreographin – Pilatestrainerin – Physiotherapeutin – Bewegungspädagogin.


Warum schmerzt meine Schulter, wenn ich den Arm hebe? Weshalb sind meine Zehen auf einmal schief? Wieso neigt sich mein Kopf zu einer Seite? Warum schmerzt mein Kiefer? 

Schmerzen und plötzliche körperliche Veränderungen sind Indikator eines Ungleichgewichtes, welches im Körper herrscht.

Viele Fragen sind damit zu beantworten, das der Körper aus seiner Balance/Mitte gekommen ist. Jahrelange Fehlbelastung oder auch Überbelastung beanspruchen unsere Muskulatur und Gelenke ungleichmäßig und lassen so ein Bewegungsdefizit entstehen. 

In diesem Workshop geht es um eine Übungsauswahl zur Zentrierung des Körpers. 

Es geht darum dem Köper die richtige „Information“ für seine Muskeln und Gelenke zu geben, um die natürliche Körpermitte wieder zu finden. Die Übungen kommen aus den Bereichen Pilates, Feldenkrais, Shiatsu, Tanz, Faszientherapie und der allgemeinen Physiotherapie bzw. Osteopathie.

Anmeldung


Selbst-BEWUSST-Sein

Zentrierung – Stabilität – Achtsamkeit

Kurs-Nr. 18-119 
5x Di. Beginn: 11. Sep. 2018, 18.00–19.30 Uhr 
45,– / 40,– €

Theater Fletch Bizzel, Humboldtstr. 45, 44137 Dortmund


Doris Wäder  
Sozialpädagogin (grad.) – Meditationslehrerin (ganzheitl. Ausbildung) – Kulturarbeiterin, Schauspielerin, Steptanzlehrerin im Fletch Bizzel – Leitung der Kulturwerkstatt.


In diesem Kurs werden grundlegende Zentrierungs- und Achtsamkeitsübungen angeboten, die Du leicht in Deinen Alltag integrieren kannst. Einige der Kernwirkungen sind innere Zufriedenheit, Balance und Stabilität. 

Wie in jedem Zyklon gibt es in unserer Mitte einen Ort der Ruhe und der Kraft. Hier lassen wir uns nicht in den Strudel von äußeren und inneren Turbulenzen hineinziehen. Wir lenken unsere Wahrnehmung auf den gegenwärtigen Moment und schulen eine wertungsfreie Beobachtung. Du erlernst die geteilte Aufmerksamkeit, d.h. du nimmst die Turbulenzen wahr, aber gleichzeitig auch den inneren Halt und Anker.
Es geht darum, sich nicht mehr in den Turbulenzen zu verlieren und es gut mit sich zu haben. 

Das gibt Dir die Freiheit nach und nach aus alten Gewohnheiten und automatischen Denk- und Verhaltensmustern (die Dir nicht gut tun) auszusteigen. Ein gesünderer Umgang mit Stress-Situationen entwickelt sich. 

Anmeldung


Lachyoga Ausbildung

Basistraining und Lachyogaleitertraining

Basistraining
18-122   
Sa. 29. Sep. 2018, 10.00–18.00 Uhr
95,– €

Lachyogaleiter-Ausbildung
18-123
Sa./So. 29./30. Sep. 2018, 10.00–18.00 Uhr
295,– €

Theater Fletch Bizzel, Humboldtstr. 45, 44137 Dortmund


Egbert Griebeling 
Lachyoga-Master-Trainer – Tanztherapeut/Bewegungspädagoge (Begründer von animoVida®) – Heilpraktiker für Psychotherapie – Stressmanagement-Trainer – Fachkrankenpfleger.


Mit Kompetenz und Herz, Klarheit und viel Humor vemittelt Egbert Griebeling in Theorie und Praxis, orientiert an den Richtlinien der „Laughter Yoga University“ (Dr. Madan Kataria), das „Lachen ohne Grund“. 

Das eintägige Basistraining ist eine intensive Einführung in das Lachyoga. Du erfährst die Hintergründe, Prinzipien und die Geschichte des Lachyoga und vor allem erlebst Du sehr viel Praxis. Ebenfalls ein wichtiges Thema ist, wie man alleine lacht und Lachyoga in das alltägliche Leben integrieren kann.

Im Rahmen der Ausbildung (beide Tage) werden weitere Wissensinhalte und Übungen vermittelt, und die Fähigkeit erworben, Lachyoga anzuleiten. Damit kannst Du einen Lachclub gründen, Lachyoga-Seminare anbieten oder auch Elemente der Methode in deine schon bestehende Arbeit integrieren. Nach dem erfolgreichen Abschluss (beider Tage) erhält jede/r TeilnehmerIn ein Zerfikat der „Laughter Yoga University“ und ist damit offiziell Lachyoga-LeiterIn nach Dr. Madan Kataria. 

In der Ausbildungsgebühr enthalten sind umfangreiche Unterlagen, Medien, u.a. Schätze.

Rabatt – Basistraining

10 % Rabatt bei Anmeldung und Überweisung 6 Wochen vor dem Termin, 20 % Rabatt auf den Normalpreis für zertifizierte Lachyoga-Leiter/-innen und/oder Personen, welche schon einmal ein Lachyoga-Basis-Training bei Egbert Griebleing besucht haben), inkl. eines umfangreichen PDF-Handout sowie Tee/Kaffee, Obst und Kekse.

Rabatt – Lachyogaleiter-Ausbildung

10 % Rabatt bei Anmeldung und Überweisung 4 Wochen vor dem Termin sowie 50 % Rabatt für zertifizierte Lachyoga-Leiter/-innen der Laughter Yoga International University), inkl. umfangreicher Materialien, Original-Zertifikat der Laughter Yoga International University sowie Kaffee/Tee, Kekse und Obst.

Anmeldung


Lachen ist gesund

Lachyoga für Körper – Seele – Geist

Kurs-Nr. 18-128
Sa. 13. Okt. 2018, 11.00–14.00 Uhr
30,– / 25,– €

Theater Fletch Bizzel, Humboldtstr. 45, 44137 Dortmund


Sabine Gebhardt
Sozialarbeiterin – Wellness- & Gesundheitstrainerin – Klangmassagepraktikerin (nach Peter Hess) – Kahi Healing Practitioner Lachyogalehrerin (CLYT).


In diesem Workshop lernen Sie die Glückshormone zu aktivieren und das Immunsystem zu stärken. 

Lachyoga nach Dr. Madan Kataria ist ein Konzept, das sich in den letzten 20 Jahren in der ganzen Welt erfolgreich etabliert hat. Es zu erlernen und zu praktizieren macht sehr viel Spaß und motiviert, sich auch im Alltag mehr der Freude zuzuwenden. Mehr Leichtigkeit, Gelassenheit und eine neue „Sicht der Dinge“ sind garantiert. 

Lachyoga ist eine heilsame Methode für Körper, Geist und Seele, die Lachen und Yogaatmung kombiniert. Eine Klangmeditation nach einer energiegeladenen Lachyogasession dient zum Entspannen und Genießen. 

Die wunderbaren Klänge der Klangschalen berühren Körper, Seele und Geist und runden den Workshop ab.

Anmeldung


Selbst-BEWUSST-Sein

Zentrierung – Stabilität – Achtsamkeit

Kurs-Nr. 18-120 
5x Di. Beginn: 30. Okt. 2018, 18.00–19.30 Uhr 
45,– / 40,– €

Theater Fletch Bizzel, Humboldtstr. 45, 44137 Dortmund


Doris Wäder  
Sozialpädagogin (grad.) – Meditationslehrerin (ganzheitl. Ausbildung) – Kulturarbeiterin, Schauspielerin, Steptanzlehrerin im Fletch Bizzel – Leitung der Kulturwerkstatt.


In diesem Kurs werden grundlegende Zentrierungs- und Achtsamkeitsübungen angeboten, die Du leicht in Deinen Alltag integrieren kannst. Einige der Kernwirkungen sind innere Zufriedenheit, Balance und Stabilität. 

Wie in jedem Zyklon gibt es in unserer Mitte einen Ort der Ruhe und der Kraft. Hier lassen wir uns nicht in den Strudel von äußeren und inneren Turbulenzen hineinziehen. Wir lenken unsere Wahrnehmung auf den gegenwärtigen Moment und schulen eine wertungsfreie Beobachtung. Du erlernst die geteilte Aufmerksamkeit, d.h. du nimmst die Turbulenzen wahr, aber gleichzeitig auch den inneren Halt und Anker.
Es geht darum, sich nicht mehr in den Turbulenzen zu verlieren und es gut mit sich zu haben. 

Das gibt Dir die Freiheit nach und nach aus alten Gewohnheiten und automatischen Denk- und Verhaltensmustern (die Dir nicht gut tun) auszusteigen. Ein gesünderer Umgang mit Stress-Situationen entwickelt sich. 

Anmeldung


Wenn mein Körper schmerzt …

Ein Übungsprogramm zur Prophylaxe und Behebung von Fehlbelastungen

Kurs-Nr. 18-154
Sa. 3. Nov. 2018, 14.30–16.45 Uhr
25,– / 22,– €

Theater Fletch Bizzel, Humboldtstr. 45, 44137 Dortmund


Claudia Lau
Tänzerin – Choreographin – Pilatestrainerin – Physiotherapeutin – Bewegungspädagogin.


Warum schmerzt meine Schulter, wenn ich den Arm hebe? Weshalb sind meine Zehen auf einmal schief? Wieso neigt sich mein Kopf zu einer Seite? Warum schmerzt mein Kiefer? 

Schmerzen und plötzliche körperliche Veränderungen sind Indikator eines Ungleichgewichtes, welches im Körper herrscht.

Viele Fragen sind damit zu beantworten, das der Körper aus seiner Balance/Mitte gekommen ist. Jahrelange Fehlbelastung oder auch Überbelastung beanspruchen unsere Muskulatur und Gelenke ungleichmäßig und lassen so ein Bewegungsdefizit entstehen. 

In diesem Workshop geht es um eine Übungsauswahl zur Zentrierung des Körpers. 

Es geht darum dem Köper die richtige „Information“ für seine Muskeln und Gelenke zu geben, um die natürliche Körpermitte wieder zu finden. Die Übungen kommen aus den Bereichen Pilates, Feldenkrais, Shiatsu, Tanz, Faszientherapie und der allgemeinen Physiotherapie bzw. Osteopathie.

Anmeldung


Lachen ist gesund

Lachyoga für Körper – Seele – Geist

Kurs-Nr. 18-129
Sa. 10. Nov. 2018, 11.00–14.00 Uhr
30,– / 25,– €

Theater Fletch Bizzel, Humboldtstr. 45, 44137 Dortmund


Sabine Gebhardt
Sozialarbeiterin – Wellness- & Gesundheitstrainerin – Klangmassagepraktikerin (nach Peter Hess) – Kahi Healing Practitioner Lachyogalehrerin (CLYT).


In diesem Workshop lernen Sie die Glückshormone zu aktivieren und das Immunsystem zu stärken. 

Lachyoga nach Dr. Madan Kataria ist ein Konzept, das sich in den letzten 20 Jahren in der ganzen Welt erfolgreich etabliert hat. Es zu erlernen und zu praktizieren macht sehr viel Spaß und motiviert, sich auch im Alltag mehr der Freude zuzuwenden. Mehr Leichtigkeit, Gelassenheit und eine neue „Sicht der Dinge“ sind garantiert. 

Lachyoga ist eine heilsame Methode für Körper, Geist und Seele, die Lachen und Yogaatmung kombiniert. Eine Klangmeditation nach einer energiegeladenen Lachyogasession dient zum Entspannen und Genießen. 

Die wunderbaren Klänge der Klangschalen berühren Körper, Seele und Geist und runden den Workshop ab.

Anmeldung