Abwehrkräfte stärken

Achtsamkeit und Meditation – alltagstauglich

Kurs-Nr. 20-069
7x Di. Beginn: 5. Mai 2020, 18.00–19.30 Uhr 
60,– / 55,– €

Theater Fletch Bizzel, Humboldtstr. 45, 44137 Dortmund


Doris Wäder  
Sozialpädagogin (grad.) – Meditationslehrerin (ganzheitl. Ausbildung) – Kulturarbeiterin, Schauspielerin, Steptanzlehrerin im Fletch Bizzel – Leitung der Kulturwerkstatt.


Wer zu meditieren gelernt hat, ist in der Regel gesünder, weniger gestresst und empfindet in seinem Leben mehr Zufriedenheit und Sinn.

Es gibt solide Studien die zeigen, dass Stress, Ärger, Ängste, Schmerzen und depressive Verstimmungen deutlich reduziert werden. Unser Immunsystem fährt hoch, die Immunabwehr des Körpers verbessert sich. 

Bei der Achtsamkeitsmeditation besteht eine Übung darin, die Gedanken und Gefühle, die in der Stille an die Oberfläche kommen, einfach nur zu beobachten und sie nicht zu bewerten. Stattdessen begegnen wir ihnen mit einer neugierigen, freundlichen Haltung und sind mit der Aufmerksamkeit ganz im gegenwärtigen Moment. Diese innere Offenheit und Präsenz wird als „achtsam“ bezeichnet.

Es ist der erste Schritt, um herauszufinden, in welcher Beziehung wir zu unseren Gedanken und Gefühlen stehen. Bin ich ihnen hilflos ausgeliefert, nehme ich alles für bare Münze? Oder kann ich ihnen zusehen, wie sie kommen und gehen? Je mehr wir bei uns selbst ankommen, desto besser können wir mit belastenden Gedanken und Gefühlen umgehen. Das schützt effektiv vor Stress und erhöht die Lebenszufriedenheit. 

Anmeldung


Sanftes Yoga

Bei sich selbst ankommen

Kurs-Nr. 20-078
6x Do. Beginn: 7. Mai 2020, 
18.45 Uhr–20.15 Uhr
75,– € / 65,– €

Theater Fletch Bizzel, Humboldtstr. 45, 44137 Dortmund


Erkan Batmaz 
Zertifizierter Yoga- und Meditations-Lehrer – mehrjährige Praxis- und Unterrichtserfahrung – Seminarleiter in Bildungseinrichtungen – verbindet östliches und westliches Wissen. 


Eine Übungsreihe mit natürlichen und sanften Bewegungen aus dem Yoga erweitert Dein körpereigenes Räkel- und Dehnverhalten und macht Dir die lösende und befreiende Funktion bewusst. Beim sanften Yoga machen wir uns den natürlichen Räkel-Reflex zunutze und befreien unseren Körper von Kopf bis Fuß von Verspannungen und Blockaden.

Das Ziel ist körperlich und geistig frei zu werden, eine innere Massage zu erfahren, blockierte Energien ins Fließen zu bringen. Die Bewegungen entsprechen dem natürlichen Verhalten des Menschen und sind effektiv und für jeden geeignet. 

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich!

Empfehlenswert ist dieser Kurs auch für Auszubildende und Weitergebende.

Anmeldung


Lachyoga Ausbildung

Basistraining und Lachyogaleitertraining

Basistraining
Kurs-Nr. 20-072
So. 31. Mai 2020, 10.00–18.00 Uhr
95,– €

Lachyogaleiter-Ausbildung
Kurs-Nr. 20-073
So. / Mo. 31. Mai / 1. Juni 2020, 10.00–18.00 Uhr
295,– €

Theater Fletch Bizzel, Humboldtstr. 45, 44137 Dortmund


Egbert Griebeling 
Lachyoga-Master-Trainer – Tanztherapeut/Bewegungspädagoge (Begründer von animoVida®) – Heilpraktiker für Psychotherapie – Stressmanagement-Trainer – Fachkrankenpfleger.


Mit Kompetenz und Herz, Klarheit und viel Humor vemittelt Egbert Griebeling in Theorie und Praxis, orientiert an den Richtlinien der „Laughter Yoga University“ (Dr. Madan Kata- ria), das „Lachen ohne Grund“.

Das eintägige Basistraining ist eine intensive Einführung in das Lachyoga. Du erfährst die Hintergründe, Prinzipien und die Geschichte des Lachyoga und vor allem erlebst Du sehr viel Praxis. Ebenfalls ein wichtiges Thema ist, wie man alleine lacht und Lachyoga in das alltägliche Leben integrieren kann.

Im Rahmen der Ausbildung (beide Tage) werden weitere Wissensinhalte und Übungen vermittelt und die Fähigkeit erworben, Lachyoga anzuleiten. Damit kannst Du einen Lachclub gründen, Lachyoga-Seminare anbieten oder auch Elemente der Methode in Deine schon bestehende Arbeit integrieren. Nach dem erfolgreichen Abschluss (beider Tage) erhält jede/r TeilnehmerIn ein Zerfikat der „Laughter Yoga University“ und ist damit offiziell Lachyoga-LeiterIn nach Dr. Madan Kataria.

In der Ausbildungsgebühr enthalten sind umfangreiche Unterlagen, Medien und andere Schätze. 

Anmeldung


Achtsamkeitstraining

Für Beruf und Alltag

Kurs-Nr. 20-075
Do. 11. Juni 2020, 11.00 Uhr–16.30 Uhr
40,– / 35,– €

Theater Fletch Bizzel, Humboldtstr. 45, 44137 Dortmund


Andrea Budde
Psychosynthese-Trainerin – Coach – Dozentin an Bildungseinrichtungen in NRW.


In diesem Workshop erfahren Sie in Theorie und Praxis, wie Sie Achtsamkeit leicht, lebendig und praktikabel im Alltag installieren können.

Kennen Sie Menschen, die nichts so schnell aus der Ruhe bringt? ... die irgendwie um sich und ihr Leben zu wissen scheinen?

Vielleicht suchen Sie Halt und Ankerpunkte in einem schnellen und bewegten Leben? Achtsamkeit lässt Sie gelassener aus sich und Ihrer Mitte heraus leben.

Mit erlebnisorientierten Methoden der Psychosynthese entdecken Sie den Zugang zur Achtsamkeit und nehmen Übungen mit, die Sie in Ihr tägliches Leben einbauen können.

Ein Beitrag zu Ihrer Gesundheit – präventiv und heilend!

Anmeldung