Theaterprojekt

Mal wieder so richtig Theater machen

Kurs-Nr. 18-017
5x ab Mo. 8. Jan. 2018, 20.00–22.15 Uhr
70,– / 65,– €

Theater Fletch Bizzel, Humboldtstr. 45, 44137 Dortmund


Bettina Stöbe
Schaupielerin des Ensemble Theater Fletch Bizzel, bekannt durch Produktionen wie „Gott des Gemetzels“, „Die da!“, „Drei Männer im Schnee“ etc. – Theaterpädagogin.


„Kommt mit auf die Bühne, die die innere Welt verändert.“

In diesem fortlaufenden Kurs erarbeiten wir gemeinsam ein Theaterstück unserer Wahl.  
Es geht um die komplette Realisation – von der 1. Probe bis zur Aufführung.
Viele Schauspielübungen und kleine Improvisationen, Arbeit an der Stimme, Körper und Präsenz werden dabei helfen unsere Präsentation auf die „Bretter“ zu stellen.

Die Teilnahme ist an keine Voraussetzung gebunden.
Alle sind herzlich eingeladen.

Anmeldung


Es geht los

Theaterprojekt

Kurs-Nr. 18-019
5x Di. 9. Jan. 2018, 19.30–21.00 Uhr
50,– / 45,– €

Theater Fletch Bizzel, Humboldtstr. 45, 44137 Dortmund


Rada Radojcic
Schauspielerin und Regisseurin in der freien Theaterszene in Deutschland und der Schweiz – künstlerische Leitung der Theaterakademie Kulturbrigaden.


Im Vordergrund steht der Spaß am gemeinsamen Theaterspielen und Ausprobieren.
Angefangen bei Stimmbildung, Atemtechnik, Körperausdruck über Text- und Schauspielimprovisation bis hin zum gemeinsamen Erarbeiten von kleinen Szenen warten  spannende Kursstunden auf theaterbegeisterte Menschen. 

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Geplant ist ein längerfristiges Projekt mit dem Ziel einer öffentlichen Präsentation.

Anmeldung


Afterwork - Theater

Global Players

Kurs-Nr. 18-021
5x Di. ab 9. Jan. 2018, 19.45–22.00 Uhr
70,– / 65,– €

Theater Fletch Bizzel, Humboldtstr. 45, 44137 Dortmund


Ute Einhaus 
Training & Coaching für professionelle Präsenz, Stimme, Körpersprache - 20 Jahre Bühnentätigkeit als Schauspielerin - Theaterpädagogin (BuT) & Regisseurin – Seminare & Infotainment für Kongresse – Inhouseschulungen in der Personalentwicklung, LehrerInnenfortbildung, Wirtschaft & Frauenförderung.


Für AnfängerInnen & Fortgeschrittene

Ein Kurs für alle, die nach einem anstrengenden Tag ihr Hirn durchpusten und sich für einen Abend aus dem „normalen“ Alltag ausklinken möchten. Raus aus dem Kopf, rein in die spielerische Leichtigkeit von Improvisation, Lachen und Un-Sinn.

Keine Angst: es darf gelacht und geflucht werden!

Bauch statt Kopf, Emotion statt Vernunft, Entspannung & Lockerheit statt Berufs- und Alltagsstress : "Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit! "

Inhalte: Theaterspezifische Übungen & schauspielerisches Handwerk; Training von Stimme & Körper & Rolle & Improvisation, Umgang mit Text, Bühnengesetze & Dramaturgie, sind Stichpunkte auf dem Weg zur Entwicklung einer geplanten Aufführung im Sommer... und ganz nebenbei trainieren wir Stimme & Präsenz, Selbstsicherheit & Kreativität; Ausstrahlung & Spontanität.

Vorsicht: Es wird viel gelacht werden.

Bitte bequeme Kleidung, Schuhe und etwas zu Trinken mitbringen.

Anmeldung


Schnupper – Theater

Für Anfänger

Kurs-Nr. 18-028
Sa. 13. Jan. 2018, 14.00–17.00 Uhr
30,– / 25,– €

Theater Fletch Bizzel, Humboldtstr. 45, 44137 Dortmund


Petra Schnippat
Theatermacherin – langjährige Bühnenerfahrung: Schauspiel, Inszenierung, Regie – Projekte mit Menschen (fast) jeden Alters und div. Kulturen.


Dieser Workshop richtet sich an alle, die Spaß am Theater haben und sich ausprobieren möchten. An alle Neugierige, die erfahren wollen: wie geht das eigentlich mit der Schauspielerei? Wie ist es mal jemand anderes zu sein?

Mit Hilfe von Schauspiel- und Improvisationsübungen, Körper- und Stimmtraining, Text- und Rollenarbeit – ohne Leistungsdruck, aber mit hoffentlich viel Spaß und Spielfreude, werden wir diesen Fragen auf den Grund gehen.

Anmeldung


Bloß kein Krippenspiel

Theaterpädagogik in der KiTa

Kurs-Nr. 18-016

Mi./Do. 17./18. Jan. 9.00-16.30 Uhr
Mi./Do. 24./25. Jan. 9.00-16.30 Uhr
Mi./Do. 31. Jan./1. Feb. 9.00-16.30 Uhr

525,– €

Theater Fletch Bizzel, Humboldtstr. 45, 44137 Dortmund


Anja Bechtel
Theaterpädagogin, Deeskalationstrainerin, Autorin


Dieser 6-tägige Zertifikatskurs (eine Zusammenarbeit mit „theatervolk“) richtet sich an Fachkräfte in Kindertageseinrichtungen, ErzieherInnen, KinderpflegerInnen, LogopädInnen u.a. Es können jedoch auch Fachkräfte aus dem Arbeitsfeld „Offener Ganztag“ teilnehmen, sofern diese mit dem Thema „Übergang KiTa-Schule“ befasst sind.

Es sind keine theaterpädagogischen Vorerfahrungen und auch keine eigenen Theater-erfahrungen als SpielerIn nötig.

Der Fokus der praxisorientierten Fortbildung liegt auf dem Erlernen einfacher und alltagstauglicher Theater- und Spielformen, die man problemlos in den normalen Ablauf in einer Einrichtung integrieren kann.

Neben der Schulung der eigenen Ausdruckfähigkeit widmet sich die Fortbildung vor allem den Themen: Sprachförderung durch Theater, Bilderbücher und Märchen als Grundlage für die theaterpädagogische Arbeit und Wege zur Themenfindung für ein eigenes Stück(chen). Dabei entwickeln die TeilnehmerInnen Schritt für Schritt ein Selbstverständnis für die Rolle als SpielleiterIn.

Anmeldung


Theater Projekt 16 +

„FLETCH TOTAL“

Kurs-Nr. 18-023
Sa. 20. Jan. 2018, 14.30–17.30 Uhr

Kurs-Nr. 18-024
Sa. 10. Feb. 2018, 14.30–17.30 Uhr

Kurs-Nr. 18-025
So. 11. März 2018, 14.30–17.30 Uhr

Theater Fletch Bizzel, Humboldtstr. 45, 44137 Dortmund


Ulla Riese
Pädagogin – theaterpädagogische Arbeit mit Jugendlichen in zahlreichen Theater- und Musicalprojekten an Schulen und anderen Bildungseinrichtungen.


Das Theaterprojekt FLETCH TOTAL richtet sich an Jugendliche ab 16 Jahren.

Nach der erfolgreichen Präsentation von “Shakespeares Sommernachtstraum“ im Herbst 2017 geht es nun mit großem Elan weiter.

Im neuen Projekt inszenieren und gestalten wir Szenen bekannter Dramatiker mit Gesang, Tanz und Musik.

Spielfreudige Jugendliche ab 16 Jahren und andere Junggebliebene sind herzlich eingeladen.

Anmeldung


Atem- und Stimmcoaching

Entdecke Deine Stimme in Dir

Kurs-Nr. 18-001
So. 28. Jan. 2018, 11.00–14.00 Uhr
30,– / 25,– €

Theater Fletch Bizzel, Humboldtstr. 45, 44137 Dortmund


Julia Knubbe
Staatlich geprüfte Atem-, Sprech- und Stimmlehrerin - Gesangs- und Klavierlehrerin - Theaterwissenschaftlerin, Kunsthistorikerin - Sängerin und Darstellerin bei unterschiedlichen Veranstaltern.


Ihre Stimme macht, was sie will? Sie knarrt, ist zu leise, rau oder bleibt ganz weg? Manchmal wird es sogar eng im Hals oder Sie kommen beim Sprechen oder Singen schnell aus der Puste?

Gerne zeige ich Ihnen in diesem Workshop, wie Sie auf gesunde Weise ihre Stimme benutzen, trainieren und regenerieren können – egal ob für den Beruf oder die Freizeit, für das Sprechen oder Singen.

Die Basis dafür ist immer die Atmung und die Arbeit mit dem gesamten Körper – unserem Klangraum. Jeder jeden Alters ist willkommen!

Und da Atem- und Stimmtraining gleichzeitig auch immer ein wenig Bewegung ist – bequeme Kleidung und Stoppersocken / Gymnastikschläppchen nicht vergessen.

Ich freue mich auf einen stimm(ungs)reichen und beschwingten Tag mit Ihnen.

Anmeldung


Impro – Theater

Offenes Niveau

Kurs-Nr. 18-026
Sa. 3. Feb. 2018, 11.00–14.00 Uhr
30,– / 25,– €

Theater Fletch Bizzel, Humboldtstr.45, 44137 Dortmund


Michael Becker
Schauspieler und Trainer im Bereich Improvisation und Comedy – langjährige Spielerfahrung u.a. Improtheater Emscherblut, Impro- Comedytheater Springmaus (Bonn) – Drama- und Theatertherapeut.


Willkommen zu einem energiereichen und spritzigen Workshop!
Du wirst zahlreiche Übungen aus dem Improtheater kennenlernen. Neben Improvisationsübungen werden warm-ups zum „Kopf frei machen”, zur offenen Komunikation, Soundball, Klatschkreis, Bilder stellen, Freeze, etc. angeboten.

Dieses Material ist auch dazu geeignet in Gruppen spaß- und teamfördernd zu arbeiten.

Anmeldung


LADIES only!

Stimme und Präsenz für Frauen

Kurs-Nr. 18-003
So. 4. Feb. 2018, 11.00–14.00 Uhr
30,– / 25,– €

Theater Fletch Bizzel, Humboldtstr. 45, 44137 Dortmund


Ute Einhaus
Schauspielerin – Stimm- und Präsenzcoach – Theaterpädagogin (BuT) – langjährige Bühnentätigkeit – Workshops und Trainings bei Kongressen – Dozentin in der Personalentwicklung und Lehrerfortbildung.


Willkommen zu einem interessanten und unterhaltsamen Praxisworkshop.

Ihre Ausstrahlung entscheidet, ob Ihre Idee ankommt oder Ihr Angebot überzeugend ist. Das individuelle „gewisse Etwas“ bestimmt die erfolgreiche Kommunikation, im Beruf und im Alltag. Dabei sind Körpersprache und Stimme, im Zusammenspiel von innerer und äußerer Einstellung und Haltung, ganz entscheidende Faktoren auch für Frauen in Sprechberufen. Die beste Idee bleibt schwach, wenn sie mit reduzierter Körpersprache vorgetragen wird; der spannendste Vortrag geht unter, wenn der Zuhörer z.B. der Schüler sich nicht angesprochen fühlt.

Unser Körper kommuniziert immer, uns meist nicht bewusst: Sie kennen das „Lächel-Gen“? Oder die „einbeinige Geneigte“?

Diese kleinen Fallen und Angewohnheiten gilt es aufzulösen, um ihr Können und ihren Auftritt so kompetent, selbstbewusst und strahlend zu machen wie sie sind.

Mit zahlreichen alltagstauglichen Übungen trainieren und erweitern wir die Möglichkeiten unserer Stimme; in geschütztem Rahmen reflektieren wir aktiv unsere Körpersprache.
Achtung: Es darf gelacht werden.

Anmeldung


Spontan – Flexibel – Schlagfertig – Kreativ

Potenzial für Beruf und Alltag

Kurs-Nr. 18-006
Sa. 17. Feb. 2018, 11.00–14.00 Uhr
30,– / 25,– €

Theater Fletch Bizzel, Humboldtstr. 45, 44137 Dortmund


Michael Becker
Schauspieler und Trainer im Bereich Improvisation und Comedy – langjährige Spielerfahrung u.a. Emscherblut, Springmaus – Drama- und Theatertherapeut.


In diesem Workshop werden ihre Fähigkeiten trainiert spontan, flexibel, kreativ und schlagfertig zu reagieren. Angeboten werden dazu Übungen aus dem Improvisationstraining. Dieses Training macht nicht nur wirklich Spaß, sondern fördert den „flow“, die Ideenfindung, Körpersprache, Akzeptanz, Ausdruck, Humor und Heiterkeit.

Dieser Workshop bietet eine Quelle neuer Ideen und Erfahrungen und eine unterhaltsam verbrachte Zeit mit netten Leuten.

Anmeldung


Schwächen in Stärke verwandeln

Faszination Clown

Kurs-Nr. 18-015
So. 18. Feb. 2018, 11.00–15.30 Uhr
38,– / 33,– €

Theater Fletch Bizzel, Humboldtstr. 45, 44137 Dortmund


Thilo Matschke
Comedian – Schauspieler – Mime – Improvisationskünstler – Regisseur und Coach zahlreicher Shows – Ausbildung in GB u.a. Fooltime in Bristol, D. Jones School of Mime and Physical Theatre (London) sowie bei international bekannten Lehrern wie Philippe Gaulier, Keith Johnstone und Yoshi Oid.


Clowns erobern Herzen im Flug. In Sekunden stehen wir auf ihrer Seite. Sie sind ungeschickt, sie machen Fehler und sie sehen komisch aus. Und trotzdem lieben wie sie. Wie geht das?

Alles scheint so selbstverständlich und leicht, dass wir die Techniken und Mechanismen dahinter kaum bemerken.

In diesem Workshop lernen Sie, wieviel Kraft und Selbstbewusstsein Sie aus ihren Schwächen ziehen können. Auch für ihren persönlichen Alltag. Sie erarbeiten sich dabei keine Tricks, sondern die Kernkompetenz eines guten Clowns: indem er seine eigenen Unzulänglichkeiten mit Humor nehmen kann, bringt er die Menschen dazu, nicht nur über ihn, sondern mit ihm zu lachen.
Entdecken Sie die Macht des Makels und verwandeln Sie ihre Schwächen in Stärke!

Anmeldung


Theaterprojekt

Mal wieder so richtig Theater machen

Kurs-Nr. 18-018
5x ab Mo. 19. Feb. 2018, 20.00–22.15 Uhr
70,– / 65,– €

Theater Fletch Bizzel, Humboldtstr. 45, 44137 Dortmund


Bettina Stöbe
Schaupielerin des Ensemble Theater Fletch Bizzel, bekannt durch Produktionen wie „Gott des Gemetzels“, „Die da!“, „Drei Männer im Schnee“ etc. – Theaterpädagogin.


„Kommt mit auf die Bühne, die die innere Welt verändert.“

In diesem fortlaufenden Kurs erarbeiten wir gemeinsam ein Theaterstück unserer Wahl.  
Es geht um die komplette Realisation – von der 1. Probe bis zur Aufführung.
Viele Schauspielübungen und kleine Improvisationen, Arbeit an der Stimme, Körper und Präsenz werden dabei helfen unsere Präsentation auf die „Bretter“ zu stellen.

Die Teilnahme ist an keine Voraussetzung gebunden.
Alle sind herzlich eingeladen.

Anmeldung


Es geht los

Theaterprojekt

Kurs-Nr. 18-020
5x Di. 20. Feb. 2018, 19.30–21.45 Uhr
70,– / 65,– €

Theater Fletch Bizzel, Humboldtstr. 45, 44137 Dortmund


Rada Radojcic
Schauspielerin und Regisseurin in der freien Theaterszene in Deutschland und der Schweiz – künstlerische Leitung der Theaterakademie Kulturbrigaden.


Im Vordergrund steht der Spaß am gemeinsamen Theaterspielen und Ausprobieren.
Angefangen bei Stimmbildung, Atemtechnik, Körperausdruck über Text- und Schauspielimprovisation bis hin zum gemeinsamen Erarbeiten von kleinen Szenen warten  spannende Kursstunden auf theaterbegeisterte Menschen. 

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Geplant ist ein längerfristiges Projekt mit dem Ziel einer öffentlichen Präsentation.

Anmeldung


Afterwork - Theater

Global Players

Kurs-Nr. 18-022
5x Di. ab 20. Feb. 2018, 19.45–22.00 Uhr
70,– / 65,– €

Theater Fletch Bizzel, Humboldtstr. 45, 44137 Dortmund


Ute Einhaus 
Training & Coaching für professionelle Präsenz, Stimme, Körpersprache - 20 Jahre Bühnentätigkeit als Schauspielerin - Theaterpädagogin (BuT) & Regisseurin – Seminare & Infotainment für Kongresse – Inhouseschulungen in der Personalentwicklung, LehrerInnenfortbildung, Wirtschaft & Frauenförderung.


Für AnfängerInnen & Fortgeschrittene

Ein Kurs für alle, die nach einem anstrengenden Tag ihr Hirn durchpusten und sich für einen Abend aus dem „normalen“ Alltag ausklinken möchten. Raus aus dem Kopf, rein in die spielerische Leichtigkeit von Improvisation, Lachen und Un-Sinn.

Keine Angst: es darf gelacht und geflucht werden!

Bauch statt Kopf, Emotion statt Vernunft, Entspannung & Lockerheit statt Berufs- und Alltagsstress : "Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit! "

Inhalte: Theaterspezifische Übungen & schauspielerisches Handwerk; Training von Stimme & Körper & Rolle & Improvisation, Umgang mit Text, Bühnengesetze & Dramaturgie, sind Stichpunkte auf dem Weg zur Entwicklung einer geplanten Aufführung im Sommer... und ganz nebenbei trainieren wir Stimme & Präsenz, Selbstsicherheit & Kreativität; Ausstrahlung & Spontanität.

Vorsicht: Es wird viel gelacht werden.

Bitte bequeme Kleidung, Schuhe und etwas zu Trinken mitbringen.

Anmeldung


Impro – Theater

Offenes Niveau

Kurs-Nr. 18-027
Sa. 3. März 2018, 16.00–19.00 Uhr
30,– / 25,– €

Theater Fletch Bizzel, Humboldtstr.45, 44137 Dortmund


Michael Becker
Schauspieler und Trainer im Bereich Improvisation und Comedy – langjährige Spielerfahrung u.a. Improtheater Emscherblut, Impro- Comedytheater Springmaus (Bonn) – Drama- und Theatertherapeut.


Willkommen zu einem energiereichen und spritzigen Workshop!
Du wirst zahlreiche Übungen aus dem Improtheater kennenlernen. Neben Improvisationsübungen werden warm-ups zum „Kopf frei machen”, zur offenen Komunikation, Soundball, Klatschkreis, Bilder stellen, Freeze, etc. angeboten.

Dieses Material ist auch dazu geeignet in Gruppen spaß- und teamfördernd zu arbeiten.

Anmeldung


LADIES only!

Stimme und Präsenz für Frauen

Kurs-Nr. 18-004
So. 4. März 2018, 11.00–14.00 Uhr
30,– / 25,– €

Theater Fletch Bizzel, Humboldtstr. 45, 44137 Dortmund


Ute Einhaus
Schauspielerin – Stimm- und Präsenzcoach – Theaterpädagogin (BuT) – langjährige Bühnentätigkeit – Workshops und Trainings bei Kongressen – Dozentin in der Personalentwicklung und Lehrerfortbildung.


Willkommen zu einem interessanten und unterhaltsamen Praxisworkshop.

Ihre Ausstrahlung entscheidet, ob Ihre Idee ankommt oder Ihr Angebot überzeugend ist. Das individuelle „gewisse Etwas“ bestimmt die erfolgreiche Kommunikation, im Beruf und im Alltag. Dabei sind Körpersprache und Stimme, im Zusammenspiel von innerer und äußerer Einstellung und Haltung, ganz entscheidende Faktoren auch für Frauen in Sprechberufen. Die beste Idee bleibt schwach, wenn sie mit reduzierter Körpersprache vorgetragen wird; der spannendste Vortrag geht unter, wenn der Zuhörer z.B. der Schüler sich nicht angesprochen fühlt.

Unser Körper kommuniziert immer, uns meist nicht bewusst: Sie kennen das „Lächel-Gen“? Oder die „einbeinige Geneigte“?

Diese kleinen Fallen und Angewohnheiten gilt es aufzulösen, um ihr Können und ihren Auftritt so kompetent, selbstbewusst und strahlend zu machen wie sie sind.

Mit zahlreichen alltagstauglichen Übungen trainieren und erweitern wir die Möglichkeiten unserer Stimme; in geschütztem Rahmen reflektieren wir aktiv unsere Körpersprache.
Achtung: Es darf gelacht werden.

Anmeldung


Schnupper – Theater

Für Anfänger

Kurs-Nr. 18-029
Sa. 10. März 2018, 11.00–14.00 Uhr
30,– / 25,– €

Theater Fletch Bizzel, Humboldtstr. 45, 44137 Dortmund


Petra Schnippat
Theatermacherin – langjährige Bühnenerfahrung: Schauspiel, Inszenierung, Regie – Projekte mit Menschen (fast) jeden Alters und div. Kulturen.


Dieser Workshop richtet sich an alle, die Spaß am Theater haben und sich ausprobieren möchten. An alle Neugierige, die erfahren wollen: wie geht das eigentlich mit der Schauspielerei? Wie ist es mal jemand anderes zu sein?

Mit Hilfe von Schauspiel- und Improvisationsübungen, Körper- und Stimmtraining, Text- und Rollenarbeit – ohne Leistungsdruck, aber mit hoffentlich viel Spaß und Spielfreude, werden wir diesen Fragen auf den Grund gehen.

Anmeldung


Authentizität – Präsenz – Schlagfertigkeit

Impro-Training für Beruf und Alltag

Kurs-Nr. 18-005
So. 11. März 2018, 11.00–15.30 Uhr
38,– / 33,– €

Theater Fletch Bizzel, Humboldtstr. 45, 44137 Dortmund


Thilo Matschke
Comedian – Schauspieler – Mime – Improvisationskünstler – Regisseur und Coach zahlreicher Shows – Ausbildung in GB u.a. Fooltime in Bristol, D. Jones School of Mime and Physical Theatre (London) sowie bei international bekannten Lehrern wie Philippe Gaulier, Keith Johnstone und Yoshi Oid.


Haben Sie auch schon einmal andere Menschen oder eine Improtheatergruppe für die Spontanität und Authentizität bewundert? Wie machen die das eigentlich? Die Antwort ist leicht: Die üben das. Ursprünglich für SchauspielerInnen entwickelt, finden die Trainingsmethoden des Improtheaters mittlerweile immer mehr Anklang in all den Bereichen des Lebens, bei denen es um Kommunikation geht. Schlagfertigkeit, (Bühnen) Präsenz und Kreativität sind keine wundersamen Talente, sondern Fähigkeiten die in jedem und jeder von uns schlummern.

Nutzen Sie diese Trainingsmethoden um zielgerichtet Ihre eigene Kreativität, Ihre Präsenz und das Zusammenspiel mit anderen (Teamfähigkeit) zu erleben, nachzufühlen und für sich nutzbar zu machen. Erlernen Sie diese Methoden, um auf Ihren Bühnen des Lebens freier zu agieren und dort Ihre Ziele besser umsetzen zu können.

Anmeldung


Atem- und Stimmcoaching

Entdecke Deine Stimme in Dir

Kurs-Nr. 18-002
Sa. 24. März 2018, 11.00–14.00 Uhr
30,– / 25,– €

Theater Fletch Bizzel, Humboldtstr. 45, 44137 Dortmund


Julia Knubbe
Staatlich geprüfte Atem-, Sprech- und Stimmlehrerin - Gesangs- und Klavierlehrerin - Theaterwissenschaftlerin, Kunsthistorikerin - Sängerin und Darstellerin bei unterschiedlichen Veranstaltern.


Ihre Stimme macht, was sie will? Sie knarrt, ist zu leise, rau oder bleibt ganz weg? Manchmal wird es sogar eng im Hals oder Sie kommen beim Sprechen oder Singen schnell aus der Puste?

Gerne zeige ich Ihnen in diesem Workshop, wie Sie auf gesunde Weise ihre Stimme benutzen, trainieren und regenerieren können – egal ob für den Beruf oder die Freizeit, für das Sprechen oder Singen.

Die Basis dafür ist immer die Atmung und die Arbeit mit dem gesamten Körper – unserem Klangraum. Jeder jeden Alters ist willkommen!

Und da Atem- und Stimmtraining gleichzeitig auch immer ein wenig Bewegung ist – bequeme Kleidung und Stoppersocken / Gymnastikschläppchen nicht vergessen.

Ich freue mich auf einen stimm(ungs)reichen und beschwingten Tag mit Ihnen.

Anmeldung


Theaterpädagogik Grundlagenausbildung 2017-2019

Eine Teilnahme an den folgenden Workshops ist nur im Rahmen der kompletten Grundlagenausbildung (eine Zusammenarbeit mit „theatervolk“) möglich, die im Herbst 2017 begonnen hat.

Bühnenkampf

Sa./So. 20./21. Jan. 10.00-18.00 Uhr

Theater Fletch Bizzel, Humboldtstr. 45, 44137 Dortmund


Oliver Kotzem
Sozialarbeiter, Theaterpädagoge und Stuntman.


Faustschläge, Tritte, Stürze und der Einsatz von Crashmaterial... Bühnenkampf verleiht so manch einer theaterpädagogischen Produktion eine besondere Würze.

Der Workshop ermöglicht einen Einblick in Theorie und Praxis des Bühnenkampfes.

Es werden Grundlagen verschiedener Bühnenkampfdisziplinen und die Fähigkeit vermittelt, erste erlernte Tricks und Kniffe in der eigenen theaterpädagogischen Arbeit zu nutzen.

Schwerpunkte: Schlag- und Tritttechniken - Fall- und Abrolltechniken - Führen von Theaterwaffen, z.B.: Degen oder Tomahawk - Handhabung und Herstellung von Crash-Requisiten.

Chorische und tänzerische Bewegungsformen

Sa./So. 24./25. Feb. 10.00-18.00 Uhr

Theater Fletch Bizzel, Humboldtstr. 45, 44137 Dortmund


Joeri Burger
Tänzer und Tanzpädagoge.


Vieles von dem, was wir in tänzerischer Bewegung erleben, findet ähnlich im Alltag statt. Gehen, laufen, sitzen, fallen, greifen, halten, .... wie wird aus Alltagshandlungen Tanz? Formen gehen, tanzen mit unterschiedlichen Raumwegen, führen und folgen, persönliche Möglichkeiten und Grenzen erforschen, ein Gefühl für Zeit, Kraft und Dynamik entwickeln.

Gerade tanzunerfahrene Akteure erleben in chorischen Bewegungschoreografien eine für sie neue körperliche Dimension, die Mechanismen bewusst macht und sie spielerisch und tänzerisch verändert. Und nicht zuletzt wird die Zusammenarbeit im Team gefördert und gefordert, die Ergebnisse sind oft beeindruckende Szenen mit großen Ensembles.

Biographisches Theater & Bühnenbild

Sa./So. 17./18. März 10.00-18.00 Uhr

Theater Fletch Bizzel, Humboldtstr. 45, 44137 Dortmund


Barbara Müller
Schauspielerin – Regisseurin – Theaterpädagogin – Geschäftsführerin von "theatervolk"

Matthias Schubert
Bildender Künstler, Grafiker, Bühnenbildner


Im Biographischen Theater werden Szenen aus den individuellen Lebenserfahrungen und der persönlichen Erlebenswelt der TeilnehmerInnen gestaltet.? Alternativ kann auch ein literarischer Text als Vorlage dienen.

Nach dem Einstieg in die biografische Theaterarbeit werden Improvisationen zu biografischen Themen angeleitet, verschiedene Darstellungsformen erprobt und Szenen aus biografischem Material entwickelt. Ferner lernen die TeilnehmerInnen Grundlagen des Bühnenbildes kennen und entwerfen Bühnenbildentwürfe zu den erarbeiteten Szenen.