Theater Projekt 16 +

„Fletch Total“

Kurs-Nr. 17-091
Sa. 8. April 2017, 14.30–17.30 Uhr

Kurs-Nr. 17-092
Sa. 29. April 2017, 14.30–17.30 Uhr

Kurs-Nr. 17-093
Sa. 20. Mai 2017, 14.30–17.30 Uhr

Kurs-Nr. 17-094
Sa. 17. Juni 2017, 14.30–17.30 Uhr

Kurs-Nr. 17-095
Sa. 9. Juli 2017, 14.30–17.30 Uhr

Theater Fletch Bizzel, Humboldtstr. 45, 44137 Dortmund


Ulla Riese
Pädagogin – theaterpädagogische Arbeit mit Jugendlichen in zahlreichen Theater- und Musicalprojekten an Schulen und anderen Bildungseinrichtungen.


Das  Theaterprojekt 'Fletch Total' ist ins Leben gerufen und richtet sich an Jugendliche ab 16 Jahren und andere Junggebliebene.

An jedem dritten Samstag im Monat könnt Ihr ins Dramatische abtauchen und szenische Ideen entfalten, um schließlich ein Stück auf die Bühne zu bringen.

Anmeldung


Theater – Workshop

Für Anfänger und Interessierte    

Kurs-Nr. 17-096
So. 23. April 2017, 14.00–17.00 Uhr
28,– / 25,– €

Theater Fletch Bizzel, Humboldtstr. 45, 44137 Dortmund


Petra Schnippat 
Theatermacherin - Aus- und Weiterbildung im Bereich Schauspiel und Theaterpädagogik – Leitung des pidi-Theaters – unterschiedliche Theaterprojekte – langjährige Lehrtätigkeit in Kinder-/ Jugend- und Erwachsenenbildung.


Dieser Workshop richtet sich an alle, die Spaß am Theater haben und sich ausprobieren möchten. An alle Neugierige, die erfahren wollen: wie geht das eigentlich mit der Schauspielerei?

Wie ist es mal jemand anderes zu sein? Mit Hilfe von Schauspiel- und Improvisationsübungen, Körper- und Stimmtraining, Text- und Rollenarbeit – ohne Leistungsdruck, aber mit hoffentlich viel Spaß und Spielfreude, werden wir diesen Fragen auf den Grund gehen.

Anmeldung


Theaterprojekt „Vorhang auf“

Zum Kennenlernen

Kurs-Nr. 17-086
5x ab Mo. 24. April 2017, 18.00–19.30 Uhr
50,– / 45,– €

Theater Fletch Bizzel, Humboldtstr. 45, 44137 Dortmund


Rada Radojcic
Schauspielerin und Regisseurin in der freien Theaterszene in Deutschland und der Schweiz – künstlerische Leitung der Theaterakademie Kulturbrigaden.


Im Vordergrund steht der Spaß am gemeinsamen Theaterspielen und Ausprobieren. 

Theaterinteressierte können spielerisch Ihre eigene Fantasie und Kreativität entdecken.  Angefangen bei Stimmbildung, Atemtechnik, Körperausdruck über Text- und Schauspielimprovisation bis hin zum gemeinsamen Erarbeiten von kleinen Szenen warten  spannende Kursstunden auf theaterbegeisterte Menschen. 

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Geplant ist ein längerfristiges Projekt mit dem Ziel einer öffentlichen Präsentation.

Anmeldung


Theaterprojekt

Von der Idee bis zur Aufführung

Kurs-Nr. 17-084
5x ab Mo. 24. April 2017, 20.00–22.15 Uhr
70,– / 65,– €

Theater Fletch Bizzel, Humboldtstr. 45, 44137 Dortmund


Bettina Stöbe
Schaupielerin des Ensemble Theater Fletch Bizzel, bekannt durch Produktionen wie „Gott des Gemetzels“, „Die da!“, „Drei Männer im Schnee“ etc. – Theaterpädagogin.


"Lasst uns auch so ein Schauspiel geben! Greift nur hinein ins volle Menschenleben! Ein jeder lebt's, nicht vielen ist's bekannt, und wo ihr's packt, da wird's interessant...In bunten Bildern wenig Klarheit, viel Irrtum und ein Fünkchen Wahrheit. So wird der beste Trank gebraut, der alle Welt erquickt und auferbaut." (Goethes Faust) 

In wohl jedem von uns schlummert der Spieler und Kommödiant, der Homo Ludens, der nur eines Initialfunkens bedarf, um zum Leben zu erwachen. Im gemeinsamen  "Theaterspiel" werden wir ein Stück entwickeln und dieses zur Aufführung bringen. Zahlreiche Übungen und Techniken werden uns dabei helfen den Schauspieler in uns zu entdecken.

Die Teilnahme ist an keine Voraussetzung gebunden.

Alle sind herzlich eingeladen.

Anmeldung


Offenes Theater – Projekt „Global Players“

Wir können nur dramatisch!

Kurs-Nr. 17-088
5x ab Di. 25. April 2017, 19.45–22.00 Uhr
70,– / 65,– €

Theater Fletch Bizzel, Humboldtstr. 45, 44137 Dortmund


Ute Einhaus 
Schauspielerin – Dozentin – Stimm- und Präsenzcoach – Theaterpädagogin ( BuT) – langjährige Bühnentätigkeit – künstlerische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen – Dozentin in der Erwachsenenbildung für Schulen, Organisationen, Institutionen.


Ein Projekt für alle, die Lust auf neue Erfahrungen haben und sich für einen Abend aus dem „normalen“ Alltag ausklinken möchten. Raus aus dem Kopf, rein in die Leichtgkeit von Improvisation, Körper und Gefühl.

Keine Angst: es darf gelacht und geflucht werden!

Wie sagte schon Dario Fo: “Theater muss wie Fußball sein! “
Leidenschaftliche Gefühle…Siege und Niederlagen …Siegerlagen … Rituale, Freund und Feind -  kollektive Freude und Trauer – Ärger und Begeisterung – Nervensägen und blöde Sprüche… !
Das ganz normale Leben eben: Absurd – Tragisch – Komisch erobern wir uns mit den Mitteln des Theaters und vielleicht ganz anders als Sie denken.

Theaterspezifische Übungen  – schauspielerisches Handwerk – Stimme – Körper – Rolle – Ensemble – Improvisation – Umgang mit Text – Bühnengesetze und Dramaturgie sind  Stichpunkte auf dem Weg zur  Entwicklung einer szenischenTheater-Collage.

Das Ziel ist im Weg? Genau! Wir werden erleben, wohin der Weg führt!

Bitte bequeme Kleidung und Schuhe mitbringen.

Anmeldung


Impro – Theater

Offenes Niveau

Kurs-Nr. 17-098
Sa. 6. Mai 2017, 11.00–14.00 Uhr
28,– / 25,– €

Theater Fletch Bizzel, Humboldtstr. 45, 44137 Dortmund


Michael Becker
Schauspieler und Trainer im Bereich Improvisation und Comedy – langjährige Spielerfahrung u.a. Improtheater Emscherblut, Impro- Comedytheater Springmaus (Bonn) – Drama- und Theatertherapeut.


Willkommen zu einem energiereichen und spritzigen Workshop! Du wirst zahlreiche Übungen aus dem Improtheater kennenlernen. Neben Improvisationsübungen werden warm-ups zum „Kopf frei machen”, zur offenen Komunikation, Soundball, Klatschkreis, Bilder stellen, Freeze, etc. angeboten.

Dieses Material ist auch dazu geeignet in Gruppen spaß- und teamfördernd zu arbeiten.

Anmeldung


Grundlagenausbildung Theaterpädagogik

Infotermin

Kurs-Nr. 17-102
Sa. 13. Mai  2017, 14.15–16.30 Uhr

Theater Fletch Bizzel, Humboldtstr. 45, 44137 Dortmund


Barbara Müller
Regisseurin – Schauspielerin – Theaterpädagogin – Dozentin – Autorin – Dozentin in der Lehrerfortbildung – Kulturagentin für kreative Schulen.

Martin Menzel-Bösing
Diplom-Sozialpädagoge – Master of Arts (Sozialmanagement) – Theaterpädagoge.


Ab September 2017 bietet die Kulturwerkstatt im Theater Fletch Bizzel in Kooperation mit „theatervolk – Institut für Theaterpädagogik´ eine zweijährige Grundlagenausbildung Theaterpädagogik an. Die Ausbildung richtet sich an alle Interessierten, die mit Gruppen theaterpädagogisch arbeiten oder dies in Zukunft tun möchten. Die Arbeit mit theatralen Mitteln ist eine sinnvolle Methode bzw. methodische Erweiterung für alle Gruppen wie z.B. Kinder- und Jugendliche, Schulklassen, Menschen mit Behinderung, Laientheatergruppen, Auszubildende in Betrieben, etc. 

Der Ausbildungskurs besteht im Präsenzteil aus 18 Praxiswochenenden, in denen Theorieblöcke enthalten sind, 3 Theoriewochenenden und 2 Intensivblockwochen. Die Grundlagenausbildung Theaterpädagogik wird empfohlen vom Bundesverband Theaterpädagogik.

Dieser Schnuppertermin dient zur Info. Martin Menzel-Bösing und Barbara Müller geben allen Interessierten einen Überblick über die Rahmenbedingungen der Ausbildung, bieten persönliche Beratung und einen praktischen Input.

Anmeldung


Faszination Clown

Schwächen in Stärke verwandeln

Kurs-Nr. 17-100
So. 14. Mai 2017, 11.00–15.30 Uhr
38,– / 35,– €

Theater Fletch Bizzel, Humboldtstr.45, 44137 Dortmund


Thilo Matschke
Comedian – Schauspieler – Mime – Improvisationskünstler – Regisseur und Coach zahlreicher Shows – Ausbildung in GB u.a. Fooltime in Bristol, D. Jones School of Mime and Physical Theatre (London) sowie bei international bekannten Lehrern wie Philippe Gaulier, Keith Johnstone und Yoshi Oid.


Clowns erobern Herzen im Flug. In Sekunden stehen wir auf ihrer Seite. Sie sind ungeschickt, sie machen Fehler und sie sehen komisch aus. Und trotzdem lieben wie sie. Wie geht das?

Alles scheint so selbstverständlich und leicht, dass wir die Techniken und Mechanismen dahinter kaum bemerken.

In diesem Workshop lernen Sie, wieviel Kraft und Selbstbewusstsein Sie aus ihren Schwächen ziehen können. Auch für ihren persönlichen Alltag. Sie erarbeiten sich dabei keine Tricks, sondern die Kernkompetenz eines guten Clowns: indem er seine eigenen Unzulänglichkeiten mit Humor nehmen kann, bringt er die Menschen dazu, nicht nur über ihn, sondern mit ihm zu lachen. Entdecken Sie die Macht des Makels und verwandeln Sie ihre Schwächen in Stärke!

Anmeldung


Schnupper – Theater

Der kleine Prinz

Kurs-Nr. 17-101
Sa. 20. Mai 2017, 11.00–14.00 Uhr
28,– / 25,– €

Theater Fletch Bizzel, Humboldtstr. 45, 44137 Dortmund


Ulli Penquitt 
Schauspieler – Regisseur – u.a. Westf. Landestheater Castrop / Neuss – Musiktheater im Revier – Schauspielausbildung am Athaner Theater München – im Fletch Bizzel zu sehen u.a. in „3 Männer im Schnee“. 


Dieser Workshop richtet sich an alle, die Lust haben sich „auf den Brettern, die die Welt bedeuten“ auszuprobieren. Die Spielfiguren des „Kleinen Prinzen“ nach A. Saint-Exupéry schenken nicht nur bereichernde Weisheiten, sondern auch einen fast unerschöpflichen Fundus von Charakteren. 

Ob Fuchs, Schlange, Laternenanzünder oder Geograph, sie alle tragen dazu bei, unsere Theaterreise erlebnisreich zu gestalten. Es erwarten Dich / Sie ein schauspielerisches Warm up, Bewegung, Stimme, Rollenfindung, Szenenarbeit und viel Spaß.

Anmeldung


Offenes Theater – Projekt „Global Players“

Wir können nur dramatisch!

Kurs-Nr. 17-089
5x ab Di. 30. Mai 2017, 19.45–22.00 Uhr
70,– / 65,– €

Intensivtag
Kurs-Nr. 17-090
Sa. 17. Juni 2017, 11.00–17.00 Uhr
45,– / 40,– €

Theater Fletch Bizzel, Humboldtstr. 45, 44137 Dortmund


Ute Einhaus 
Schauspielerin – Dozentin – Stimm- und Präsenzcoach – Theaterpädagogin ( BuT) – langjährige Bühnentätigkeit – künstlerische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen – Dozentin in der Erwachsenenbildung für Schulen, Organisationen, Institutionen.


Ein Projekt für alle, die Lust auf neue Erfahrungen haben und sich für einen Abend aus dem „normalen“ Alltag ausklinken möchten. Raus aus dem Kopf, rein in die Leichtgkeit von Improvisation, Körper und Gefühl.

Keine Angst: es darf gelacht und geflucht werden!

Wie sagte schon Dario Fo: “Theater muss wie Fußball sein! “
Leidenschaftliche Gefühle…Siege und Niederlagen …Siegerlagen … Rituale, Freund und Feind -  kollektive Freude und Trauer – Ärger und Begeisterung – Nervensägen und blöde Sprüche… !
Das ganz normale Leben eben: Absurd – Tragisch – Komisch erobern wir uns mit den Mitteln des Theaters und vielleicht ganz anders als Sie denken.

Theaterspezifische Übungen  – schauspielerisches Handwerk – Stimme – Körper – Rolle – Ensemble – Improvisation – Umgang mit Text – Bühnengesetze und Dramaturgie sind  Stichpunkte auf dem Weg zur  Entwicklung einer szenischenTheater-Collage.

Das Ziel ist im Weg? Genau! Wir werden erleben, wohin der Weg führt!

Bitte bequeme Kleidung und Schuhe mitbringen.

Anmeldung


Theater – Workshop

Für Anfänger und Interessierte    

Kurs-Nr. 17-097
Sa. 10. Juni 2017, 11.00–15.30 Uhr
40,– / 35,– €

Theater Fletch Bizzel, Humboldtstr. 45, 44137 Dortmund


Petra Schnippat 
Theatermacherin - Aus- und Weiterbildung im Bereich Schauspiel und Theaterpädagogik – Leitung des pidi-Theaters – unterschiedliche Theaterprojekte – langjährige Lehrtätigkeit in Kinder-/ Jugend- und Erwachsenenbildung.


Dieser Workshop richtet sich an alle, die Spaß am Theater haben und sich ausprobieren möchten. An alle Neugierige, die erfahren wollen: wie geht das eigentlich mit der Schauspielerei?

Wie ist es mal jemand anderes zu sein? Mit Hilfe von Schauspiel- und Improvisationsübungen, Körper- und Stimmtraining, Text- und Rollenarbeit – ohne Leistungsdruck, aber mit hoffentlich viel Spaß und Spielfreude, werden wir diesen Fragen auf den Grund gehen.

Anmeldung


Theaterprojekt „Vorhang auf“

Zum Kennenlernen

Kurs-Nr. 17-087
5x ab Mo. 12. Juni 2017, 18.30–20.45 Uhr
70,– / 65,– €

Theater Fletch Bizzel, Humboldtstr. 45, 44137 Dortmund


Rada Radojcic
Schauspielerin und Regisseurin in der freien Theaterszene in Deutschland und der Schweiz – künstlerische Leitung der Theaterakademie Kulturbrigaden.


Im Vordergrund steht der Spaß am gemeinsamen Theaterspielen und Ausprobieren. 

Theaterinteressierte können spielerisch Ihre eigene Fantasie und Kreativität entdecken.  Angefangen bei Stimmbildung, Atemtechnik, Körperausdruck über Text- und Schauspielimprovisation bis hin zum gemeinsamen Erarbeiten von kleinen Szenen warten  spannende Kursstunden auf theaterbegeisterte Menschen. 

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Geplant ist ein längerfristiges Projekt mit dem Ziel einer öffentlichen Präsentation.

Anmeldung


Theaterprojekt

Von der Idee bis zur Aufführung

Kurs-Nr. 17-085
5x ab Mo. 12. Juni 2017, 20.00–22.15 Uhr
70,– / 65,– €

Theater Fletch Bizzel, Humboldtstr. 45, 44137 Dortmund


Bettina Stöbe
Schaupielerin des Ensemble Theater Fletch Bizzel, bekannt durch Produktionen wie „Gott des Gemetzels“, „Die da!“, „Drei Männer im Schnee“ etc. – Theaterpädagogin.


"Lasst uns auch so ein Schauspiel geben! Greift nur hinein ins volle Menschenleben! Ein jeder lebt's, nicht vielen ist's bekannt, und wo ihr's packt, da wird's interessant...In bunten Bildern wenig Klarheit, viel Irrtum und ein Fünkchen Wahrheit. So wird der beste Trank gebraut, der alle Welt erquickt und auferbaut." (Goethes Faust) 

In wohl jedem von uns schlummert der Spieler und Kommödiant, der Homo Ludens, der nur eines Initialfunkens bedarf, um zum Leben zu erwachen. Im gemeinsamen  "Theaterspiel" werden wir ein Stück entwickeln und dieses zur Aufführung bringen. Zahlreiche Übungen und Techniken werden uns dabei helfen den Schauspieler in uns zu entdecken.

Die Teilnahme ist an keine Voraussetzung gebunden.

Alle sind herzlich eingeladen.

Anmeldung


Impro – Theater

Offenes Niveau

Kurs-Nr. 17-099
Sa. 24. Juni 2017, 11.00–14.00 Uhr
28,– / 25,– €

Theater Fletch Bizzel, Humboldtstr.45, 44137 Dortmund


Michael Becker
Schauspieler und Trainer im Bereich Improvisation und Comedy – langjährige Spielerfahrung u.a. Improtheater Emscherblut, Impro- Comedytheater Springmaus (Bonn) – Drama- und Theatertherapeut.


Willkommen zu einem energiereichen und spritzigen Workshop! Du wirst zahlreiche Übungen aus dem Improtheater kennenlernen. Neben Improvisationsübungen werden warm-ups zum „Kopf frei machen”, zur offenen Komunikation, Soundball, Klatschkreis, Bilder stellen, Freeze, etc. angeboten.

Dieses Material ist auch dazu geeignet in Gruppen spaß- und teamfördernd zu arbeiten.

Anmeldung