Meditation und Alltag

Zum Kennenlernen    

Kurs-Nr. 16-048    
5x ab Di. 5. April
 2016, 18.00–19.30 Uhr
40,– / 35,– €

Theater Fletch Bizzel, Humboldtstr.45, 44137 Dortmund


Doris Wäder
Sozialpädagogin (grad.) – Meditationslehrerin (ganzheitl. Ausbildung) – Kulturarbeiterin, Schauspielerin, Steptanzlehrerin im Fletch Bizzel – Leitung der Kulturwerkstatt. 


Meditation wirkt auf  Körper und Geist beruhigend. Es geht darum, sich nicht von Gedankenspiralen und Stressbildern vereinnahmen zu lassen und tiefer in sich selbst anzukommen.

Praktisch gesehen ist Meditation ein Training in Selbstregulation und Selbstfürsorge. Sie lernen Schritt für Schritt nicht mehr auf jeden Stressauslöser anzuspringen.

Unser Denken und unsere Gefühle harmonisieren sich schneller. Das hilft auch im Alltag mit unangenehmen Situationen oder Problemen gelassener umzugehen. Ferner werden Verspannungen gelöst und Heilungsprozesse nachweislich beschleunigt. Unser Nerven- und Immunsystem wird gestärkt, Stress und stressbedingten Erkrankungen vorgebeugt. Grundsätzlich führt Meditation zu einem besseren Verständnis für sich selbst, unsere Mitmenschen und Natur und Kosmos.

Inhalte: Kurzvortrag – Übungen zur Körperwahrnehmung, Achtsamkeit, Zentrierung – Leibübungen im Stil der Eutonie – Sitzen in der Stille mit und ohne Anleitung –Transfer in den Alltag.

Anmeldung


Glückstraining

Sein eigener Coach werden

Kurs-Nr. 16-045
So. 17. April 2016, 11.00–14.00 Uhr
28,– / 25,– €

Theater Fletch Bizzel, Humboldtstr.45, 44137 Dortmund


Julia Rumi
NLP Master – systemischer Coach – Mediatorin.


Sätze wie „das kann ich nicht” und „das geht nicht”, müssen nicht länger ihre stillen Begleiter sein. Erfahren Sie in diesem Workshop was Sie selber dafür tun können, um ihre Fähigkeiten und Kompetenzen neu zu entdecken, ihre Kräfte zielgerichteter einzusetzen und ihren persönlichen Glücksschatz zu aktivieren. Inzwischen gibt es Glück sogar als Schulfach.

Entdecken Sie, dass Sie selbst die wichtigste Person in ihrem Leben sind, um ihr Leben glücklicher zu gestalten. Werden Sie mehr und mehr ihres Glückes Schmied. Warum nicht sein eigener Glückscoach werden!

Inhalte: Gute und kraftvolle Zustände situationsunabhängig verfügbar machen – aus dem persönlichen Potenzial schöpfen – positives Denken und Handeln – mehr Gelassenheit, weniger Stress – Phantasie und Kreativität anregen – Selbstpflege.

Frei nach dem Motto: „Wie es mir geht, entscheide ich selber!

Anmeldung


Selbstliebe und Beziehungen

Wahre Liebe kommt von Innen    

Kurs-Nr. 16-050
Sa. 23. April 2016, 10.00–13.00 Uhr / 14.00–17.00 Uhr
50,– / 45,– €

Theater Fletch Bizzel, Humboldtstr.45, 44137 Dortmund


Wolfgang Reinermann 
Wolfgang Reinermann – Psychosynthesetherapeut & Trainer (HPG) – Mitarbeit im Institut für Psychosynthese & transpersonale Psychologie Köln, Harald Reinhard. 


"Der Abstand zwischen uns und den Anderen ist genauso so groß wie der Abstand den wir zu uns selbst haben"(M. Montaigne).

Man könnte hinzufügen das genau dieser Abstand der Grad der Selbstliebe ist mit dem wir unterwegs sind, und der organisiert heimlich unser Beziehungsgeflecht. Ob es sich dabei um das berufliche Miteinander mit Kollegen und Vorgesetzten handelt oder um Freundschaften und Liebesbeziehungen oder den Umgang mit unseren Kindern, immer strukturiert der Grad der Achtsamkeit und Akzeptanz den wir für uns selbst aufbringen die Qualität der Beziehungen.

In diesem Workshop wollen wir mit einem liebevollen Auge aus dem Blickwinkel der Psychosynthese auf das Phänomen "Ich und Du" schauen und was wir selbst zum Gelingen von Beziehungen beitragen können.

Anmeldung


Stimmliche und körperliche Präsenz

Beruf – Alltag – Südtribüne

Kurs-Nr. 16-057
So. 24. April 2016, 11.00–14.00 Uhr
28,– / 25,– €

Theater Fletch Bizzel, Humboldtstr.45, 44137 Dortmund


Ute Einhaus
Schauspielerin – Theaterpädagogin (BuT) – Stimm- und Präsenzcoaching – langjährige Bühnentätigkeit – künstl. Arbeit mit Kindern und Jugendlichen – Dozentin in der Erwachsenenbildung für Schulen, Organisationen, Institutionen.    


In diesem Workshop wird ein spielerisches Training zur Verbesserung von Authentizität und Selbstsicherheit angeboten. Oft benötigen wir nur etwas mehr Mut, um unsere Persönlichkeit und unsere Fähigkeiten besser zur Geltung zu bringen.

Es soll nicht um Regeln besserer Rhetorik gehen, sondern wir erobern uns mit jedem zugänglichen Übungen, bei denen der Spaß nicht zu kurz kommt, die Lockerheit und Selbstsicherheit am eigenen individuellen „Auftritt“.

Körpersprachliche und stimmliche Selbstwahrnehmung und anschließende Veränderung sind eine wichtige Hilfe, besonders für Menschen in Sprechberufen, werden aber in der Ausbildung oft nicht vermittelt. Auf Wunsch erforschen und reflektieren wir evtl. vorhandene stimmliche und körpersprachliche Begrenzungen und entwickeln ein individuelles Kurz-Training für vermeintlich schwierige Situationen.

Anmeldung


Die Stimme ist Dein Markenzeichen

Arbeit an der Stimme    

Kurs-Nr. 16-059
Sa. 30. April 2016, 11.00–14.00 Uhr
28,– / 25,– €

Theater Fletch Bizzel, Humboldtstr.45, 44137 Dortmund


Jens Wachholz
Sprecherzieher – Schauspieler – Regisseur – Lehrtätigkeit sowohl im künstlerischen als auch im medialen und wirtschaftlichen Bereich.


Ob zu leise, zu dünn, zu kratzig, zu hart oder weich... ängstlich, dominant oder unentspannt... Ihrer Stimme kann geholfen werden. Trauen Sie sich Ihrer Stimme die Wirkung zu verleihen, die sie verdient: angemessen, wohlklingend und überzeugend.

Lernen Sie unter dem Motto: „Die Stimme ist Dein Markenzeichen“ ihre Stimme selbstbewusst und in einem stimmigen Wohlklang im Beruf und Alltag einzusetzen und sich mit Ihrer Stimme wohl zu fühlen.

Damit das, was Sie sagen auch ankommt, ist Ihre Stimme und die Art und Weise Ihres Sprechens oft wichtiger, als die Worte, die Sie wählen. Die Wirkung und Kraft der Stimme wird oft unterschätzt und verleitet Menschen dazu Fehler zu machen, die nicht sein müssten, wenn Gedanke, Sprache, Stimmklang und Stimmfarbe, sowie der bewusste Einsatz des Atems in einem logischen und gesunden Zusammenhang ständen.

In diesem Schnupper-Workshop lernen Sie mit einfachen Übungen und Tricks die richtige Anwendung ihrer Stimme und Sprache genauer kennen.

Anmeldung


Gelassenheit im Umgang mit "komplizierten" Menschen

Stressfreier leben in Alltag und Beruf

Kurs-Nr. 16-051
So. 1. Mai 2016, 11.00–16.30 Uhr
40,– / 35,– €

Theater Fletch Bizzel, Humboldtstr.45, 44137 Dortmund


Andrea Budde
Psychosynthese-Trainerin – Coach – Dozentin an Bildungseinrichtungen in NRW.


Der nervige Nachbar, der arrogante Chef, die egoistische Kollegin... oder auch die Kollegin, die wir um ihr Auftreten beneiden... Wir alle kennen das: Menschen die uns aufregen, mit denen wir hadern, die wir ablehnen, die wir beneiden, die uns faszinieren. Oft bereitet uns der Umgang oder die Zusammenarbeit mit diesen Menschen Stress. Doch genau hier schlummert ein Potential, der sogenannte Schatten ruft - eine Ressource, die wir zur Zeit nicht leben.

In diesem Seminar werden wir mit lebendigen Methoden und Übungen der Psychosynthese ungelebte Potentiale entdecken, die unser Leben bereichern und die Begegnung mit diesen Menschen wird stressfreier  und leichter.

Anmeldung


Focusing

Ein innerer Kompass für Beruf und Alltag

Kurs-Nr. 16-052
Sa. 21. Mai 2016, 10.00–13.00 Uhr / 14.00–17.00 Uhr
50,– / 45,– €

Theater Fletch Bizzel, Humboldtstr.45, 44137 Dortmund


Wolfgang Reinermann 
Psychosynthesetherapeut & Trainer (HPG) – Mitarbeit im Institut für Psychosynthese & transpersonale Psychologie Köln, Harald Reinhard.


Focusing: ein innerer Kompass, der hilft klare Entscheidungen zu treffen, Prioritäten stimmig abzuwägen, Konflikte und Gefühle zu verarbeiten und damit allgemein mehr Kreativität, Lösungsintelligenz und Schwung in unser tägliches Privat- und Berufsleben bringt.

Focusing ist eine verblüffend leicht zu erlernende Methode nach Eugen T. Gendlin, bei der sich über die Wahrnehmung der Befindlichkeit klares inneres Wissen erfahren lässt. Als weltweit beliebter Bestandteil hochkarätiger Managementtrainings erweist sich Focusing als geeignete Methode, gerade bei brisanten Entscheidungsprozessen, treffsichere und angemessene Entscheidungen zu fällen.

Im Workshop erlernen wir die Methode in Theorie & Praxis.

Anmeldung


Meditation und Alltag

Zum Kennenlernen

Kurs-Nr. 16-049    
5x ab Di. 24. Mai 2016, 18.00–19.30 Uhr
40,– / 35,– €

Theater Fletch Bizzel, Humboldtstr.45, 44137 Dortmund


Doris Wäder
Sozialpädagogin (grad.) – Meditationslehrerin (ganzheitl. Ausbildung) – Kul- turarbeiterin, Schauspielerin, Steptanzlehrerin im Fletch Bizzel – Leitung der Kulturwerkstatt. 


Meditation wirkt auf Körper und Geist beruhigend. Es geht darum, sich nicht von Gedankenspiralen und Stressbildern vereinnahmen zu lassen und tiefer in sich selbst anzukommen.

Praktisch gesehen ist Meditation ein Training in Selbstregulation und Selbstfürsorge. Sie lernen Schritt für Schritt nicht mehr auf jeden Stressauslöser anzuspringen.

Unser Denken und unsere Gefühle harmonisieren sich schneller. Das hilft auch im Alltag mit unangenehmen Situationen oder Problemen gelassener umzugehen. Ferner werden Verspannungen gelöst und Heilungsprozesse nachweislich beschleunigt. Unser Nerven- und Immunsystem wird gestärkt, Stress und stressbedingten  Erkrankungen vorgebeugt.

Grundsätzlich führt Meditation zu einem besseren Verständnis für sich selbst,  unsere Mitmenschen und Natur und Kosmos.

Inhalte: Kurzvortrag – Übungen zur Körperwahrnehmung, Achtsamkeit, Zentrierung  – Leibübungen im Stil der Eutonie – Sitzen in der Stille mit und ohne Anleitung – Transfer in den Alltag.

Anmeldung


Die Stimme ist Dein Markenzeichen

Arbeit an der Stimme    

Kurs-Nr. 16-060
Sa. 28. Mai 2016, 11.00–14.00 Uhr
28,– / 25,– €

Theater Fletch Bizzel, Humboldtstr.45, 44137 Dortmund


Jens Wachholz
Sprecherzieher – Schauspieler – Regisseur – Lehrtätigkeit sowohl im künstlerischen als auch im medialen und wirtschaftlichen Bereich.


Ob zu leise, zu dünn, zu kratzig, zu hart oder weich... ängstlich, dominant oder unentspannt... Ihrer Stimme kann geholfen werden. Trauen Sie sich Ihrer Stimme die Wirkung zu verleihen, die sie verdient: angemessen, wohlklingend und überzeugend.

Lernen Sie unter dem Motto: „Die Stimme ist Dein Markenzeichen“ ihre Stimme selbstbewusst und in einem stimmigen Wohlklang im Beruf und Alltag einzusetzen und sich mit Ihrer Stimme wohl zu fühlen.

Damit das, was Sie sagen auch ankommt, ist Ihre Stimme und die Art und Weise Ihres Sprechens oft wichtiger, als die Worte, die Sie wählen. Die Wirkung und Kraft der Stimme wird oft unterschätzt und verleitet Menschen dazu Fehler zu machen, die nicht sein müssten, wenn Gedanke, Sprache, Stimmklang und Stimmfarbe, sowie der bewusste Einsatz des Atems in einem logischen und gesunden Zusammenhang ständen.

In diesem Schnupper-Workshop lernen Sie mit einfachen Übungen und Tricks die richtige Anwendung ihrer Stimme und Sprache genauer kennen.

Anmeldung


Präsenz – Wirkung – Ausstrahlung

Für Beruf und Alltag

Kurs-Nr. 16-061
Sa. 28. Mai 2016, 14.30–17.30 Uhr
28,– / 25,– €

Theater Fletch Bizzel, Humboldtstr.45, 44137 Dortmund


Jens Wachholz
Sprecherzieher – Schauspieler – Regisseur – Lehrtätigkeit sowohl im künstlerischen als auch im medialen und wirtschaftlichen Bereich.


Möchten Sie in Berufs- und Privatleben sicherer auftreten? Sich lockerer und stimmiger fühlen? Mehr Präsenz, Wirkung und Ausstrahlung entwickeln?

In diesem Workshop bekommen Sie Anregungen, wie Sie durch einen bewussteren Umgang mit Stimme und Körpersprache Ihre Wirkung und Präsenz verbessern können. Damit schaffen Sie eine der Grundlagen für mehr Erfolg in ihrem Leben. Dieses Angebot bietet Gelegenheit verschiedene schauspielerische und stimmliche Übungen kennenzulernen, die unsere Wahrnehmungs- und Ausdrucksmöglichkeiten erweitern. Körperliche, stimmliche und mentale Techniken wecken Präsenz, Ausstrahlung und Lockerheit.

Aufgrund der langjährigen Erfahrung als Sprecherzieher, Schauspieler und Pädagoge sowohl im künstlerischen, als auch im medialen und wirtschaftlichen Bereich, ist es das Anliegen des Kursleiters Ihnen diese Erfahrungen in aktiver Form zugute kommen zu lassen.

Anmeldung


Spontan – flexibel – kreativ – schlagfertig

Potenzial für Beruf und Alltag

Kurs-Nr. 16-053
So. 29. Mai 2016, 11.00–14.00 Uhr
28,– / 25,– €

Theater Fletch Bizzel, Humboldtstr.45, 44137 Dortmund


Michael Becker
Schauspieler und Trainer im Bereich Improvisation und Comedy – langjährige Spielerfahrung u.a. Emscherblut, Springmaus – Drama- und Theatertherapeut.


In diesem Workshop werden ihre Fähigkeiten trainiert spontan, flexibel, kreativ und schlagfertig zu reagieren. Angeboten werden dazu Übungen aus dem Improvisationstraining. Dieses Training macht nicht nur wirklich Spaß, sondern fördert den „flow“, die Ideenfindung, Körpersprache, Akzeptanz, Ausdruck, Humor und Heiterkeit.

Dieser Workshop bietet eine Quelle neuer Ideen und Erfahrungen und eine unterhaltsam verbrachte Zeit mit netten Leuten.

Bitte bequeme Schuhe und Kleidung mitbringen

Anmeldung


Glückstraining

Sein eigener Coach werden

Kurs-Nr. 16-046
So. 29. Mai 2016, 14.30–17.30 Uhr
28,– / 25,– €

Theater Fletch Bizzel, Humboldtstr.45, 44137 Dortmund


Julia Rumi
NLP Master – systemischer Coach – Mediatorin.


Sätze wie „das kann ich nicht” und „das geht nicht”, müssen nicht länger ihre stillen Begleiter sein. Erfahren Sie in diesem Workshop was Sie selber dafür tun können, um ihre Fähigkeiten und Kompetenzen neu zu entdecken, ihre Kräfte zielgerichteter einzusetzen und ihren persönlichen Glücksschatz zu aktivieren. Inzwischen gibt es Glück sogar als Schulfach.

Entdecken Sie, dass Sie selbst die wichtigste Person in ihrem Leben sind, um ihr Leben glücklicher zu gestalten. Werden Sie mehr und mehr ihres Glückes Schmied. Warum nicht sein eigener Glückscoach werden!

Inhalte: Gute und kraftvolle Zustände situationsunabhängig verfügbar machen – aus dem persönlichen Potenzial schöpfen – positives Denken und Handeln – mehr Gelassenheit, weniger Stress – Phantasie und Kreativität anregen – Selbstpflege.

Frei nach dem Motto: „Wie es mir geht, entscheide ich selber!

Anmeldung


Leben mit ganzer Kraft

Zwischen Wut und Depression

Kurs-Nr. 16-055
Sa. 11. Juni 2016, 10.00–13.00 Uhr / 14.00–17.00 Uhr
50,– / 45,– €

Theater Fletch Bizzel, Humboldtstr.45, 44137 Dortmund


Wolfgang Reinermann 
Psychosynthesetherapeut & Trainer (HPG) – Mitarbeit im Institut für Psychosynthese & transpersonale Psychologie Köln, Harald Reinhard.


Allgemein lässt sich beobachten: Wer mit sich identisch ist, es also wagt ganz aus seiner Identität heraus zu leben, ist frisch und lebendig. Deswegen mögen wir gerne die Authentischen, die es mutig wagen sich in ihrer ganzen Unvollkommenheit zu zeigen. Sei es auf der Bühne oder im Leben, der Authentische hat die Sympathien auf seiner Seite, und das obwohl, oder vielleicht gerade, weil er sich nicht um die Sympathie bemüht.

Der Mut für sich einzutreten wird mit Lebensenergie belohnt. Die Vermeider und Ausweicher und die, die sich von außen bestimmen lassen, bezahlen:  mit Erschöpfung und Depression bis hin zum Burnout. Dazwischen sporadische, unkontrollierte Wutausbrüche.

Die Medizin scheint zu sein:  sich mutig ein "Herz fassen" und ganz zu sein was man ist. Das hält die Lebensenergie in Fluss und scheint die Bedingung für echte Freude und echte Spiritualität im Leben zu sein.

In diesem Workshop wollen wir spielerisch Ausschau halten nach kleinen oder größeren Wagnissen die uns rufen, und nach dem was uns bisher dabei im Wege stand, uns ganz in die Welt zu bringen.

Anmeldung


Spontan – flexibel – kreativ – schlagfertig

Potenzial für Beruf und Alltag

Kurs-Nr. 16-054
Sa. 18. Juni 2016, 11.00–14.00 Uhr
28,– / 25,– €

Theater Fletch Bizzel, Humboldtstr.45, 44137 Dortmund


Michael Becker
Schauspieler und Trainer im Bereich Improvisation und Comedy – langjährige Spielerfahrung u.a. Emscherblut, Springmaus – Drama- und Theatertherapeut.


In diesem Workshop werden ihre Fähigkeiten trainiert spontan, flexibel, kreativ und schlagfertig zu reagieren. Angeboten werden dazu Übungen aus dem Improvisationstraining. Dieses Training macht nicht nur wirklich Spaß, sondern fördert den „flow“, die Ideenfindung, Körpersprache, Akzeptanz, Ausdruck, Humor und Heiterkeit.

Dieser Workshop bietet eine Quelle neuer Ideen und Erfahrungen und eine unterhaltsam verbrachte Zeit mit netten Leuten.

Bitte bequeme Schuhe und Kleidung mitbringen

Anmeldung


Glückstraining

Sein eigener Coach werden

Kurs-Nr. 16-047
Sa. 25. Juni 2016, 11.00–14.00 Uhr
28,– / 25,– €

Theater Fletch Bizzel, Humboldtstr.45, 44137 Dortmund


Julia Rumi
NLP Master – systemischer Coach – Mediatorin.


Sätze wie „das kann ich nicht” und „das geht nicht”, müssen nicht länger ihre stillen Begleiter sein. Erfahren Sie in diesem Workshop was Sie selber dafür tun können, um ihre Fähigkeiten und Kompetenzen neu zu entdecken, ihre Kräfte zielgerichteter einzusetzen und ihren persönlichen Glücksschatz zu aktivieren. Inzwischen gibt es Glück sogar als Schulfach.

Entdecken Sie, dass Sie selbst die wichtigste Person in ihrem Leben sind, um ihr Leben glücklicher zu gestalten. Werden Sie mehr und mehr ihres Glückes Schmied. Warum nicht sein eigener Glückscoach werden!

Inhalte: Gute und kraftvolle Zustände situationsunabhängig verfügbar machen – aus dem persönlichen Potenzial schöpfen – positives Denken und Handeln – mehr Gelassenheit, weniger Stress – Phantasie und Kreativität anregen – Selbstpflege.

Frei nach dem Motto: „Wie es mir geht, entscheide ich selber!

Anmeldung


Design Thinking Workshop

Eines der innovativsten Denkwerkzeuge

Kurs-Nr. 16-056   
So. 26. Juni 2016, 11.00–14.00 Uhr
28,– / 25,– €

Theater Fletch Bizzel, Humboldtstr.45, 44137 Dortmund


Ferdinand Grah
Design Thinking Coach – Absolvent der HPI School of Design Thinking in Potsdam – Kabarettist – Musiker – Experte mit langjähriger Erfahrung in den Bereichen  Produkt- und Service Design – arbeitete u.a. für IBM und Porsche.


Dieser Workshop richtet sich an alle neugierigen „Pottkieker“, die die grundlegenden Prinzipien des Design Thinking kennenlernen wollen. Erlebe eine neuartige und faszinierende Arbeitskultur, um komplexe Probleme zu lösen und neuartige nutzerorientierte Ideen zu entwickeln. Du lernst und vor allem erlebst du die einzelnen Methoden und die sechs Phasen des iterativen Design Thinking Prozesses mit Verstehen, Beobachten, Standpunkt definieren, Ideen finden, Prototypen ent- wickeln und Testen kennen.
Dann heißt es aber auch schon „Butter bei die Fische” und du wendest diese eigenständig im interdisziplinären Team an.    

Anmeldung


Stimmliche und körperliche Präsenz

Beruf – Alltag – Südtribüne

Kurs-Nr. 16-058
So. 3. Juli 2016, 11.00–14.00 Uhr
28,– / 25,– €

Theater Fletch Bizzel, Humboldtstr.45, 44137 Dortmund


Ute Einhaus
Schauspielerin – Theaterpädagogin (BuT) – Stimm- und Präsenzcoaching – langjährige Bühnentätigkeit – künstl. Arbeit mit Kindern und Jugendlichen – Dozentin in der Erwachsenenbildung für Schulen, Organisationen, Institutionen.    


In diesem Workshop wird ein spielerisches Training zur Verbesserung von Authentizität und Selbstsicherheit angeboten. Oft benötigen wir nur etwas mehr Mut, um unsere Persönlichkeit und unsere Fähigkeiten besser zur Geltung zu bringen.

Es soll nicht um Regeln besserer Rhetorik gehen, sondern wir erobern uns mit jedem zugänglichen Übungen, bei denen der Spaß nicht zu kurz kommt, die Lockerheit und Selbstsicherheit am eigenen individuellen „Auftritt“.

Körpersprachliche und stimmliche Selbstwahrnehmung und anschließende Veränderung sind eine wichtige Hilfe, besonders für Menschen in Sprechberufen, werden aber in der Ausbildung oft nicht vermittelt. Auf Wunsch erforschen und reflektieren wir evtl. vorhandene stimmliche und körpersprachliche Begrenzungen und entwickeln ein individuelles Kurz-Training für vermeintlich schwierige Situationen.

Anmeldung