Wenn das Leben Wellen schlägt...

... auf den Wellen reiten

Kurs-Nr. 18-008 
5x Di. Beginn: 09. Jan. 2018, 18.00–19.30 Uhr
45,– / 40,– €

Theater Fletch Bizzel, Humboldtstr. 45, 44137 Dortmund


Doris Wäder  
Sozialpädagogin (grad.) – Meditationslehrerin (ganzheitl. Ausbildung) – Kulturarbeiterin, Schauspielerin, Steptanzlehrerin im Fletch Bizzel – Leitung der Kulturwerkstatt.


Glücklich sein... wir werden mit der Fähigkeit geboren glücklich zu sein.

Dieser Kurs möchte dazu beitragen, dass wir die Quelle des Glücks in uns selbst wiederfinden. Genau JETZT können wir glücklich sein. Doch durch den ständigen Strom von Gedanken, und das Pendeln der Gedanken zwischen Sorgen um die Zukunft und Verweilen in der Vergangenheit, verpassen wir das Glück der Gegenwart.

"Der weite Raum des Himmels fühlt sich nicht geschmeichelt durch Sonnenschein und Regenbogen & nicht erschüttert durch Regenwolken und Sturm."

Die Herausforderung liegt in einem neuen Umgang mit unseren Gedanken und Gefühlen. Mit Methoden aus dem Bereich der Zentrierungs- und Achtsamkeitspraxis entdecken wir, dass wir uns mit unserem "Glückspotenzial" wieder rückverbinden können.

Der Kurs ist auch für Menschen geeignet, denen es sonst schwer fällt zu entspannen. Insgesamt hat dieser Übungsweg einen stabilisierenden Einfluss auf die gesamte Persönlichkeit.

Anmeldung


Was uns Wünsche erzählen

Wünsche als Wegweiser zur Persönlichkeitsentwicklung

Kurs-Nr. 18-007 
So. 14. Jan. 2018, 10.00–13.00 / 14.00–17.00 Uhr
50,– / 45,– €

Theater Fletch Bizzel, Humboldtstr.45, 44137 Dortmund


Wolfgang Reinermann 
Psychosynthesetherapeut & Trainer (HPG) – Mitarbeit im Institut für Psychosynthese & transpersonale Psychologie Köln, Harald Reinhard.


Wünsche, besonders unsere Herzenswünsche, sind mächtige Wirkkräfte für unsere Entwicklung. Aus der Sicht der Psychosynthese gibt es eine tiefere Bedeutung von Wünschen. Wünscht man sich z.B. einen schnittigen roten Sportwagen zu fahren, geht es in Wirklichkeit vielleicht darum endlich die eigene Kraft zu nehmen und im Leben "mal richtig Gas zu geben". Was immer das im Einzelnen dann heißen mag.

Wünsche sind wie Wegweiser unserer Entfaltungs-Bedürfnisse. In ihnen versammeln sich die Potenziale, die ins Leben kommen möchten.

Der Workshop lädt ein, den tieferen Sinn unserer Wünsche zu erkennen, der im Alltag oft aus dem Blickfeld gerät.

Anmeldung


Happy Hour

Lachen ist die beste Medizin

Kurs-Nr. 18-011
Sa. 10. Feb. 2018, 12.30 Uhr–15.30 Uhr
30,– / 25,– €

Theater Fletch Bizzel, Humboldtstr. 45, 44137 Dortmund


Sabine Gebhardt
Sozialarbeiterin – Wellness- & Gesundheitstrainerin – Klangmassagepraktikerin (nach Peter Hess) – Kahi Healing Practitioner Lachyogalehrerin (CLYT).


In diesem Workshop lernen Sie "grundlos zu lachen".

Lachyoga nach Dr. Madan Kataria ist ein Konzept, das sich in den letzten 20 Jahren in der ganzen Welt erfolgreich etabliert hat. Es zu erlernen und zu praktizieren macht sehr viel Spaß und motiviert, sich auch im Alltag mehr der Freude zuzuwenden. Mehr Leichtigkeit, Gelassenheit und eine neue "Sicht der Dinge" sind garantiert.

Lachyoga ist eine heilsame Methode für Körper, Geist und Seele, die Lachen und Yogaatmung kombiniert.

Eine Klangmeditation nach einer energiegeladenen Lachyogasession dient zum Entspannen und Genießen. Die wunderbaren Klänge der Klangschalen berühren Körper, Seele und Geist und runden den Workshop ab.

Anmeldung


Das „Innere Kind“

Ein Schlüssel zu einem authentischen und glücklichen Leben

Kurs-Nr. 18-010
So. 11. Feb. 2018, 11.00 Uhr–16.30 Uhr
45,– / 35,– €

Theater Fletch Bizzel, Humboldtstr. 45, 44137 Dortmund


Andrea Budde
Psychosynthese-Trainerin – Coach – Dozentin an Bildungseinrichtungen in NRW.


Auch wenn wir längst erwachsen sind, lebt in jedem von uns ein inneres Kind, das Verletzungen erfahren hat und sich nach Anerkennung, Bestätigung und Liebe sehnt.

In diesem Workshop werden wir in ersten Schritten unser "inneres Kind" entdecken, mit ihm in Kontakt treten und es in unser alltägliches Leben integrieren.

Das "innere Kind" bringt uns in Kontakt mit unseren wirklichen Bedürfnissen. Es ist ein wichtiger Schlüssel zu unseren Gefühlen, zu unserer kreativen Lebendigkeit und Liebe.

In diesem Workshop wird gezeigt, wie leicht es sein kann unserem inneren Kind das zu geben, was es braucht. Denn für eine glückliche Kindheit ist es nie zu spät.

Wenn es uns gelingt, die kindlichen Anteile in uns selbst zu entdecken, sie zu begreifen und dafür die Verantwortung zu übernehmen, kann sich Selbstliebe und Liebe in Beziehungen im Privat- und Berufsleben entfalten.

Der Schlüssel zu einem authentischen und glücklichen Leben.

Anmeldung


Die Focusing - Methode

Im Dialog mit dem Körper

Kurs-Nr. 18-013 
Sa. 17. Feb. 2018, 10.00–13.00 Uhr / 14.00–17.00 Uhr
50,– / 45,– €

Theater Fletch Bizzel, Humboldtstr. 45, 44137 Dortmund


Wolfgang Reinermann 
Psychosynthesetherapeut & Trainer (HPG) – Mitarbeit im Institut für Psychosynthese & transpersonale Psychologie Köln, Harald Reinhard.


Bleiben oder gehen? Ja oder Nein? Soll ich oder besser nicht?

Focusing ist eine leicht zu erlernende Methode nach Eugen T. Gendlin, bei der sich über die Körperwahrnehmung „innere Antworten“ erschliessen lassen.

Inneres Wissen wird von der Gehirn- und Bewusstseinsforschung im gespeicherten Erfahrungswissen verortet. Da es zum grössten Teil wie der „Eisberg“ dem Bewusstsein verborgen bleibt, erfahren wir es gelegentlich über das „Bauchgefühl“ oder die Intuition.

Die Focusing Methode geht jedoch darüber hinaus. Mit ihrer Hilfe werden innere Antworten sinnlich erfahrbar.

Der Gewinn: Stimmige Entscheidungen treffen können und Prioritäten setzen... ein fruchtbarer Umgang mit Gefühlen und Konflikten... das Erschliessen kreativer Potentiale und Lösungsmöglichkeiten sowie viele andere Anwendungsmöglichkeiten im Beruf und in privaten Belangen.

Im Workshop erlernen Sie die Methode in Theorie und Praxis.

Anmeldung


Schwächen in Stärke verwandeln

Faszination Clown

Kurs-Nr. 18-015
So. 18. Feb. 2018, 11.00–15.30 Uhr
38,– / 33,– €

Theater Fletch Bizzel, Humboldtstr. 45, 44137 Dortmund


Thilo Matschke
Comedian – Schauspieler – Mime – Improvisationskünstler – Regisseur und Coach zahlreicher Shows – Ausbildung in GB u.a. Fooltime in Bristol, D. Jones School of Mime and Physical Theatre (London) sowie bei international bekannten Lehrern wie Philippe Gaulier, Keith Johnstone und Yoshi Oid.


Clowns erobern Herzen im Flug. In Sekunden stehen wir auf ihrer Seite. Sie sind ungeschickt, sie machen Fehler und sie sehen komisch aus. Und trotzdem lieben wie sie. Wie geht das?

Alles scheint so selbstverständlich und leicht, dass wir die Techniken und Mechanismen dahinter kaum bemerken.

In diesem Workshop lernen Sie, wieviel Kraft und Selbstbewusstsein Sie aus ihren Schwächen ziehen können. Auch für ihren persönlichen Alltag. Sie erarbeiten sich dabei keine Tricks, sondern die Kernkompetenz eines guten Clowns: indem er seine eigenen Unzulänglichkeiten mit Humor nehmen kann, bringt er die Menschen dazu, nicht nur über ihn, sondern mit ihm zu lachen.
Entdecken Sie die Macht des Makels und verwandeln Sie ihre Schwächen in Stärke!

Anmeldung


Wenn das Leben Wellen schlägt...

... auf den Wellen reiten

Kurs-Nr. 18-009 
5x Di. Beginn: 20. Feb. 2018, 18.00–19.30 Uhr
45,– / 40,– €

Theater Fletch Bizzel, Humboldtstr. 45, 44137 Dortmund


Doris Wäder  
Sozialpädagogin (grad.) – Meditationslehrerin (ganzheitl. Ausbildung) – Kulturarbeiterin, Schauspielerin, Steptanzlehrerin im Fletch Bizzel – Leitung der Kulturwerkstatt.


Glücklich sein... wir werden mit der Fähigkeit geboren glücklich zu sein.

Dieser Kurs möchte dazu beitragen, dass wir die Quelle des Glücks in uns selbst wiederfinden. Genau JETZT können wir glücklich sein. Doch durch den ständigen Strom von Gedanken, und das Pendeln der Gedanken zwischen Sorgen um die Zukunft und Verweilen in der Vergangenheit, verpassen wir das Glück der Gegenwart.

"Der weite Raum des Himmels fühlt sich nicht geschmeichelt durch Sonnenschein und Regenbogen & nicht erschüttert durch Regenwolken und Sturm."

Die Herausforderung liegt in einem neuen Umgang mit unseren Gedanken und Gefühlen. Mit Methoden aus dem Bereich der Zentrierungs- und Achtsamkeitspraxis entdecken wir, dass wir uns mit unserem "Glückspotenzial" wieder rückverbinden können.

Der Kurs ist auch für Menschen geeignet, denen es sonst schwer fällt zu entspannen. Insgesamt hat dieser Übungsweg einen stabilisierenden Einfluss auf die gesamte Persönlichkeit.

Anmeldung


Selbstliebe und Beziehungen

Was da wirkt zwischen Dir und Mir

Kurs-Nr. 18-014
Sa. 10. März 2018, 10.00–13.00 Uhr / 14.00–17.00 Uhr
50,– / 45,– €

Theater Fletch Bizzel, Humboldtstr.45, 44137 Dortmund


Wolfgang Reinermann 
Psychosynthesetherapeut & Trainer (HPG) – Mitarbeit im Institut für Psychosynthese & transpersonale Psychologie Köln, Harald Reinhard.


"Der Abstand zwischen uns und den Anderen ist genauso so groß, wie der Abstand den wir zu uns selbst haben." (M. Montaigne)

Man könnte hinzufügen das genau dieser Abstand der Grad der Selbstliebe ist mit dem wir unterwegs sind, und der organisiert heimlich unser Beziehungsgeflecht. Ob es sich dabei um das berufliche Miteinander mit Kollegen und Vorgesetzten handelt oder um Freundschaften und Liebesbeziehungen oder den Umgang mit unseren Kindern, immer strukturiert der Grad der Achtsamkeit und Akzeptanz den wir für uns selbst aufbringen die Qualität der Beziehungen.

In diesem Workshop wollen wir mit einem liebevollen Auge aus dem Blickwinkel der Psychosynthese auf das Phänomen "Ich und Du" schauen und was wir selbst zum Gelingen von Beziehungen beitragen können.

Anmeldung


Happy Hour

Lachen ist die beste Medizin

Kurs-Nr. 18-012
So. 25. März 2018, 11.00 Uhr–14.00 Uhr
30,– / 25,– €

Theater Fletch Bizzel, Humboldtstr. 45, 44137 Dortmund


Sabine Gebhardt
Sozialarbeiterin – Wellness- & Gesundheitstrainerin – Klangmassagepraktikerin (nach Peter Hess) – Kahi Healing Practitioner Lachyogalehrerin (CLYT).


In diesem Workshop lernen Sie "grundlos zu lachen".

Lachyoga nach Dr. Madan Kataria ist ein Konzept, das sich in den letzten 20 Jahren in der ganzen Welt erfolgreich etabliert hat. Es zu erlernen und zu praktizieren macht sehr viel Spaß und motiviert, sich auch im Alltag mehr der Freude zuzuwenden. Mehr Leichtigkeit, Gelassenheit und eine neue "Sicht der Dinge" sind garantiert.

Lachyoga ist eine heilsame Methode für Körper, Geist und Seele, die Lachen und Yogaatmung kombiniert.

Eine Klangmeditation nach einer energiegeladenen Lachyogasession dient zum Entspannen und Genießen. Die wunderbaren Klänge der Klangschalen berühren Körper, Seele und Geist und runden den Workshop ab.

Anmeldung