Lachyoga Ausbildung

Basistraining und Lachyogaleitertraining

Basistraining
17-070   
Sa. 1. April 2017, 10.00–18.00 Uhr
95,– €

Lachyogaleitertraining
17-071
So. 2. April 2016, 10.00–18.00 Uhr
95,– €

Theater Fletch Bizzel, Humboldtstr. 45, 44137 Dortmund


Egbert Griebeling 
Lachyoga-Lehrer – Tanztherapeut/Bewegungspädagoge (Begründer von animoVida®) – Heilpraktiker für Psychotherapie – Fachkrankenpfleger


Mit Kompetenz und Herz, Klarheit und viel Humor vemittelt Egbert Griebeling in Theorie und Praxis, orientiert an den Richtlinien der „Laughter Yoga University“ (Dr. Madan Kataria), das „Lachen ohne Grund“. 

Zum einen kann man das Basistraining der Ausbildung am Sa. 1. April einfach zum eigenen Vergnügen machen, viel lachen und dabei sein Wissen erweitern. Desweiteren ist es möglich die Ausbildung zu nutzen um einen Lachclub zu gründen, Lachyoga-Seminare anzubieten oder auch Elemente der Methode in seine schon bestehende Arbeit zu integrieren. 

Dafür ist  die Buchung beider Fortbildungstage erforderlich. 

Nach dem erfolgreichen Abschluss erhält jede/jeder TeilnehmerIn ein Zerfikat der „Laughter Yoga University“ und ist damit offiziell Lachyoga-LeiterIn nach Dr. Madan Kataria. 

In der Ausbildungsgebühr sind, neben vielen anderen Schätzen, auch sehr umfangreiche Unterlagen und Medien enthalten! 

Bei Anmeldung beider Tage erhalten Sie das Zertifikat zum Lachyoga-Leiter/in.

Anmeldung


Räkel-Yoga

Räkel dich frei

Kurs-Nr. 17-072
immer donnerstags, 18.45 Uhr–20.15 Uhr, monatl. 45,– €
Einstieg jederzeit möglich.

Theater Fletch Bizzel, Humboldtstr.45, 44137 Dortmund


Erkan Batmaz 
Zertifizierter Yoga- und Meditations-Lehrer – mehrjährige Praxis- und Unterrichtserfahrung – Seminarleiter in Bildungseinrichtungen – verbindet östliches und westliches Wissen. 


Das Räkeln ist in der Regel ein reflexhaftes Verhalten, das den Körper von Spannungen und Bewegungseinschränkungen löst und vitalisiert. Beim Räkel-Yoga machen wir uns den natürlichen Räkel-Reflex zunutze und befreien unseren Körper von Fuß bis Kopf von Verspannungen und Blockaden.

Wir alle kennen diese Verspannungen z.B. im Nacken, Schultern, Kiefer, Rücken, Becken, Kloß im Hals etc.  Eine Übungsreihe mit natürlichen Befreiungs-Bewegungen aus dem Yoga erweitern und vertiefen dein Räkel-Verhalten und machen Dir die lösende und befreiende Funktion bewusst. Dabei erkennen wir die Landkarte unserer individuellen Blockaden-Muster.

Das Ziel ist, Räkeln als eine innere Massage zu erfahren, blockierte Energien ins Fließen zu bringen und körperliche und geistige Befreiung zu erlangen.

Die Bewegungen entsprechen dem natürlichen Verhalten des Menschen und sind effektiv und für jeden geeignet.

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich!

Anmeldung


Entspannung und Bewegung

Im Stil der Eutonie 

Kurs-Nr. 17-113    
So. 25. Juni 14.30 Uhr–16.00 Uhr
15,– / 12,– €

Theater Fletch Bizzel, Humboldtstr.45, 44137 Dortmund


Doris Wäder
Sozialpädagogin (grad.) – Meditationslehrerin (ganzheitl. Ausbildung) – Kul- turarbeiterin, Schauspielerin, Steptanzlehrerin im Fletch Bizzel – Leitung der Kulturwerkstatt. 


Durch einfache Spür- und Entspanungsübungen im Liegen auf der Matte findest Du zur Ruhe und es entsteht eine neue Wachheit, den Körper kennen und fühlen zu lernen. Die Übungen orientieren sich am Stil der Eutonie und verhelfen zu innerem Gleichgewicht. Spürbare Spannungen werden erkannt, angenommen und können vielleicht schon gelassen werden. 

Neue Lebenskraft kann in die frei gewordenen Bahnen und Räume strömen. 

Durch die Übungsweise wird der  Alltag Schritt für Schritt  freier, leichter und kraftvoller erlebt werden.

Anmeldung